Griechenland/Athen: Rede von David Kilgour bei der Zeremonie zur Entzündung der Menschenrechtsfackel in Athen

(Minghui.de) Die folgende Rede wurde vom früheren kanadischen Abgeordneten David Kilgour beim Fackellauf für Menschenrechte am 9. August 2007 in Athen gehalten. Im kommenden Jahr wird die Menschenrechtsfackel durch Städte auf der ganzen Welt getragen, mit dem Ziel, Aufmerksamkeit auf die Verbrechen gegen die Menschlichkeit durch die Kommunistischen Partei Chinas zu lenken.

Unabhängige internationale Organisationen und Beobachter sagen seit mehreren Jahren, dass sich mit dem Näherrücken des August 2008 die Menschenrechtsverletzungen durch Chinas Regierung verschlechtert haben, sich aber nicht verbessern, wie sie es in ihrer erfolgreichen Bewerbung um die Ausrichtung der Spiele versprochen hat.

David Matas und ich vervollständigten in diesem Jahr die überarbeitete Auflage einer unabhängigen Studie, die zu unserem Entsetzen ergab, dass seit 1999 die Regierung Chinas und ihre Behörden in zahlreichen Regionen des Landes eine große, aber unbekannte Anzahl von Falun Gong-Gefangenen umgebracht hat (Der Untersuchungsbericht ist unter organharvestinvestigation.net in siebzehn Sprachen verfügbar). Ihre lebensnotwendigen Organe, einschließlich Nieren, Lebern und Augenhornhäute, wurden unfreiwillig entnommen und zu hohen Preisen an Ausländer verkauft, die sich normalerweise mit langen Wartezeiten für freiwillige Spenden solcher Organe in ihren Heimatländern konfrontiert sehen.

Dies ist absolut nicht das, was wir von einer Regierung erwarten, die die Olympischen Spiele ausrichtet.

Sollte nicht die Wichtigkeit menschliche Leben zu retten, in diesem Fall die einer spirituellen Gemeinschaft, dessen Anzahl von einer chinesischen Regierungsbehörde in den 1990ern auf über 70 Millionen geschätzt wurde, jedes sportliche Ereignis außer Kraft setzen, auch einschließlich der Olympischen Sommerspiele 2008?

Wenn das Töten von Falun Gong-Praktizierenden in China nicht sofort aufhört, und wir alle werden es wissen, wenn es so ist, sollten gutherzige Menschen von überall einen Boykott der „Blutige Ernte Spiele“ fordern oder der „Völkermord Olympiade“, wie Mia Farrow sie in Verbindung mit Chinas Rolle in Darfur bezeichnete.

Quelle: http://de.clearharmony.net/articles/200709/39393.html
Dieser Artikel auf Englisch:
http://www.clearwisdom.net/emh/articles/2007/8/30/89073.html
Veröffentlicht in http://www.minghui.de am: 07.09.2007

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s