Koreanische Geigerin: Die Shen Yun Show ist unermesslich heilig (Fotos)

(Minghui.de) SUWON, Süd-Korea – Die weltberühmte koreanische Geigerin, Ji Dong-sam, sah sich am 18. Februar 2010 die letzte Show von Shen Yun Performing Arts in Suwon. „Was ich gelernt habe, ist so unbedeutend geworden, nachdem ich die Shen Yun Show gesehen habe. Das Shen Yun Orchester lässt die Verbindung von Musikinstrumenten aus dem Westen und dem Osten so heilig und harmonisch erklingen. Ich bin vor lauter Bewunderung sprachlos”, kommentierte Frau Ji die Aufführung aufgeregt.

Eine Zeit lang spielte Frau Li die erste Geige im berühmtesten Orchester von Korea. Sie hat auf der ganzen Welt gespielt.

Besonders liebte Frau Li die Erhu Darbietung. Sie war verblüfft darüber, wie harmonisch die Kombination aus östlichen und westlichen Instrumenten klang. „Die Kombination dreidimensional erklingen zu lassen, ist sehr schwer zu erreichen. Shen Yun hat es perfekt geschafft.”

Frau Ji wollte Shen Yun ihren Freunden vorstellen, so dass sie die Aufführungen nächstes Jahr sehen können. „Diese Art von kultureller Erfahrung ist selten und wertvoll.”


Die Künstler stehen vor dem Vorhang im großen Theater des Gyeonggi Kunstzentrums

Eine Forscherin mystischer Legenden: „Ich habe die Schönheit gesehen, die alle Zeiten überschreitet”

Am vorherigen Abend, dem 17. Februar, sah sich die Professorin Kim Sun-Ja im großen Theater des Gyeonggi Kunstzentrums die erste Aufführung in Korea der aus New York stammenden Shen Yun Performing Arts an.

Frau Kim genoss sehr den Tanz der Dai. „Ich habe eine Schönheit gesehen, die alle Zeiten überschreitet. Jeder Künstler war außergewöhnlich. Ich habe viele Tanzaufführungen gesehen und die Shen Yun Show ist zweifellos von hoher Qualität.”


Kim Sun-Ja, Forscherin mystischer Legenden und Professorin an der Yonsei Universität

Was die Tänze angeht, die die Verfolgung von Falun Gong darstellten, glaubt Frau Kim, dass sich damit eine beliebige Gesellschaft gesund entwickeln könne, die die Existenz jeder Gruppe anerkennen und diese in Balance halten muss. Es gäbe zurzeit viele Probleme in China, meinte sie.

Frau Kim denkt, dass das, was die Shen Yun Show so auszeichnet, die bezaubernden klassischen chinesischen Tänze und die Schönheit der chinesischen Kultur vom Altertum bis heute sind. Die Show beinhalte die reiche und farbenfrohe kulturelle Kunst aller Volkszugehörigkeiten in China. „Ich sehe die Schönheit in verschiedenen Räumen und Zeiten”, sagte sie.

Frau Kim wünscht sich, dass Shen Yu im kommenden Jahr in Seoul auftreten kann, weil dann noch mehr Menschen in der Lage wären, sich die Aufführung anzusehen.

Quellen auf Englisch:
http://theepochtimes.com/n2/content/view/30075/
http://theepochtimes.com/n2/content/view/30024/
Dieser Artikel auf Englisch

Veröffentlicht in http://www.minghui.de am: 01.03.2010

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s