Meine Nasenpolypen verschwanden ohne medizinische Behandlung

Von einem Falun Gong-Praktizierenden in der Provinz Sichuan, China

(Minghui.de) Im Jahr 2005 konnte ich wegen einer Verstopfung nicht mehr durch die Nase und nur noch durch den Mund atmen. Meine Nase war leicht geschwollen und sah nicht gerade attraktiv aus. Der Arzt sagte, dass ich Polypen hätte. Man könne das operieren, aber die Wahrscheinlichkeit sei groß, dass sie wieder nachwachsen würden. Er fügte hinzu, dass ein Mann um die 50 schon mehrmals seine Polypen habe entfernen lassen und sie jedes Mal nachgewachsen seien. Ich wurde etwas nervös und sagte dem Arzt, dass ich zuerst mit meiner Familie darüber sprechen wolle.

Ich sagte meiner Familie und meinen Freunden, dass die Polypen nach einer schmerzhaften Operation aller Wahrscheinlichkeit nach wieder nachwachsen würden. Sie schlugen vor, dass ich die Falun Gong-Übungen von einem Bekannten lernen sollte. Sie meinten, dass die fünf Übungen eine wunderbare Heilkraft hätten und dafür bekannt seien, schon viele seltsame Krankheiten geheilt zu haben. Sie glaubten, dass dadurch auch meine Polypen geheilt werden konnten.

Am nächsten Tag stellten sie mich einem Falun Gong-Praktizierenden vor, der eine Ausgabe des Buches Zhuan Falun (Li Hongzhi) mitgebracht hatte und mir viele wichtige Informationen über Falun Gong gab. Ich glaubte ihm aufs Wort. Meine Familie und ich traten aus der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und seinen zwei angegliederten Jugendorganisationen aus und rezitierten jeden Tag ganz aufrichtig: „Falun Dafa ist gut“ und „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht sind gut.“

Der Falun Gong-Praktizierende brachte uns zu einem Übungsplatze, wo ich eine Woche lang mit Praktizierenden im Zhuan Falun las. Ich las es von Anfang bis zum Ende durch. In der zweiten Woche spielten die Praktizierenden Aufnahmen von dem Kurs des Meisters in Guangzhou ab. In der dritten Woche spielten sie ein Übungsvideo mit dem Meister ab. Alle Praktizierenden begannen, die Übungen mithilfe langsamer und harmonischer Übungsmusik zu lernen. Innerhalb einer Woche hatte ich alle fünf Übungen erlernt. Ich war erfreut und es fühlte sich an, als hätte ein neuer Mensch ein neues Universum betreten. Ich entwickelte eine völlig andere Sichtweise von der Welt. Alle meine Krankheiten verschwanden plötzlich.

In der vierten Woche geschah ein Wunder. Zwei kleine rote Klumpen in der Größe von weißen Bohnen erschienen auf meiner Nase. Während ich jeden Tag die Übungen machte, fühlte ich über diesen Klumpen zwei Faluns. Am dritten Tag waren die Klumpen kleiner. Am vierten Tag verschwanden sie vollständig und es war von ihnen keine Spur mehr zu finden.

Die Verstopfung in meiner Nase war verschwunden und ich konnte wieder frei atmen. Ich ging nicht ins Krankenhaus und gab auch kein Geld für Medikamente aus, um meine Polypen loszuwerden. Eigentlich sieht meine Nase jetzt ganz normal und gut aus und die Polypen sind vollständig verschwunden.

Aus der Tiefe meines Herzens möchte ich dem Meister für seine Gnade und Barmherzigkeit danken. Der Meister hat meinen Körper und meinen Geist gereinigt und mir eine gesunde und hübsche Nase gegeben. Er hat mich von vielen anderen Gesundheitsproblemen befreit und zu einem gesunden Mann gemacht.

Meine gesamte Familie und meine Freunde haben begonnen, Falun Gong zu praktizieren, nachdem sie von diesem Wunder erfahren haben. Wir praktizieren nun seit sechs Jahren zusammen.

Englische Version:
http://www.clearwisdom.net/html/articles/2011/9/22/128264.html
Chinesische Version:
修法轮大法后-疾病不治自愈
Veröffentlicht am:
26.09.2011

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s