Shen Yun berührt die Seelen der Zuschauer in Indiana

(Minghui.de) Am 13. und 14. März 2012 fuhr Shen Yun Performing Arts auf ihrer US-Tournee mit zwei weiteren Auftritten in Indianapolis, Indiana, fort. Das weltbekannte Unternehmen für klassischen chinesischen Tanz erfreute seine Fans und gewann mit der künstlerischen und spirituellen Schönheit ihrer einzigartigen und vielseitigen Produktion viele neue.

Boutique Besitzerin: „Ich werde nächstes Jahr wiederkommen!“

Joan Carney, Boutique Besitzerin für künstlerische Bekleidung, freute sich auf die neue Produktion am Mittwochabend, da sie die mitreißende Kunstfertigkeit von Shen Yun bereits im vergangenen Jahr erleben konnte.

„Es war fantastisch!“, beschrieb sie die Aufführung am Ende. „Es ist das zweite Jahr und ich konnte einfach nicht zuhause bleiben, ich musste kommen. Es war unglaublich!“

Ihre Eindrücke bezüglich des spektakulären digitalen Hintergrundes beschrieb sie folgendermaßen: „Die Worte, die mich nachdenklich machten, die Tänze, die technischen Fertigkeiten der Menschen … Ich konnte kaum abwarten, es wieder zu sehen.“

Die Lieder, die von den weltbekannten Tenören und Sopranistinnen von Shen Yun Performing Arts gesungen wurden, hinterließen bei Frau Carney besonders tiefe Eindrücke: „Es handelte sich um die Ewigkeit und das Leben und seine Herausforderungen und all das. Ich denke, es ist einfach sehr kraftvoll.“

„Ich werde nächstes Jahr wiederkommen!“, erklärte Frau Carney zuversichtlich.


Frau Joan Carney und Frau Beverly Klapper

Ehemalige PR-Expertin; „Phänomenale Show!“

Beverly Klapper, eine Freundin von Frau Carney, teilte deren Enthusiasmus und beschrieb die Aufführung als „phänomenal“.

„Mir gefiel die Ausdrucksweise [in den Liedern] über das Leben, den Ozean, die Ewigkeit und woher wir kommen und wohin wir gehen. Das hat mich wirklich ergriffen“, sagte Frau Klapper, eine ehemalige PR-Expertin und Sozialarbeiterin, „die Farben, die Tänze, alles war – phänomenal!“

Frau Klapper schätzte es auch, dass sie die Gelegenheit hatte, etwas über eine andere Kultur zu erfahren: „Das war das Beste – zwei Personen zu haben [Moderatoren], die uns auf Englisch und auf Chinesisch etwas über die Hintergründe der Stücke erzählten.“

Sie schloss mit den Worten: „Phänomenale Show!“

Anwalt im Ruhestand: „Nicht von dieser Welt“

Marge Miller und ihr Ehemann Dudley, beide Anwälte im Ruhestand, besuchten die Dienstagabend Vorstellung.

„Es war einfach wunderbar. Wirklich, wunderschön. Alles – die Tänzer, die Kostüme, die Lieder – nicht von dieser Welt!“, beschrieb Frau Miller ihre Eindrücke in der Pause.

„Ich habe es genossen“, stimmte ihr Gatte zu.


Herr und Frau Miller

„Für mich war der Affenkönig sehr unterhaltsam – das war sehr lustig“, erzählte Frau Miller ihre Eindrücke über das fröhliche und dennoch tiefgreifende Stück „Wie der Affenkönig auf die Erde kam“, aus Chinas klassischer Erzählung „Die Reise nach Westen“.

Frau Miller wurde auch vom „Tanz der Lotusblüten“ berührt: „Die Bewegungen, einfach alles war so fein – so wunderbar!“

Das Ehepaar würdigte den einzigartigen Sound des Shen Yun-Orchesters, welches westliche und chinesische klassische Instrumente miteinander verbindet und für jeden einzelnen Tanz einzigartige Kompositionen produziert.

„Die Musik ist wunderbar … es ist sehr schön“, sagte Frau Miller, „besonders wenn es vom Tanz begleitet wird, ist es noch schöner.“

Ihr Ehegatte fügte hinzu: „Mir gefiel die Verbindung der chinesischen Instrumente mit den westlichen. Das hört sich gut an.“

Herr Miller schätzte es auch, dass er durch die einzelnen Erzählungen in der Aufführung Grundkenntnisse über die chinesische Geschichte erhielt: „Es macht mich neugierig auf mehr.“

„Gut und böse ist ein bedeutender und großer Teil von allem. Mir gefällt das!“, merkte Herr Miller an.

In Übereinstimmung mit seiner Gattin schloss Herr Miller mit den Worten: „Wir haben eine großartige Zeit!“

Shen Yun Performing Arts hat drei gleichwertige Tanzgruppen, die gleichzeitig weltweit auf Tournee sind, mit der Mission, das 5000-jährige göttlich-inspirierte traditionelle Erbe von China wiederzubeleben.

Weitere Informationen und den Tourneeplan finden Sie unter:
http://www.ShenYunPerformingArts.org

  • Veröffentlicht am:
  • 24.03.2012
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s