Russland, Moskau: Vorstellung von Falun Dafa auf dem Roten Platz

(Minghui.org) Am 27. Mai 2012 waren Falun Dafa-Praktizierende eingeladen, an einer großen Sportfeier in Moskau teilzunehmen, zu der etwa 100.00 Besucher kamen. Die Feier fand auf dem Roten Platz, gleich neben dem Kreml, dem Sitz der russischen Regierung, statt.

Die Falun Dafa-Praktizierenden waren vom Dirigenten des Moskauer Polizeiorchesters eingeladen worden, an der Feier teilzunehmen. Der Polizist, der die Veranstaltung moderierte, begrüßte die Praktizierenden als Repräsentanten des „großartigen und kraftvollen Falun Dafa“.


Der Moderator der Veranstaltung stellt dem Publikum Falun Dafa vor


Der Löwntanz wird vorgeführt


Tanzdarbietung


Auftritt der Hüfttrommelgruppe


Praktizierende bei der Vorführung der Falun Dafa Übungen auf der Hauptbühne


Praktizierende bei der Vorführung der Falun Dafa Übungen auf der Hauptbühne


Eine Praktizierende informiert die Menschen über Falun Dafa

Dies war das erste Mal, dass russische Falun Dafa-Praktizierende zur Teilnahme an einer solch großen öffentlichen Veranstaltung im Herzen Moskaus eingeladen wurden. Die ganzen Jahre hindurch hat die russische Regierung unter dem Einfluss des chinesischen kommunistischen Regimes die Falun Dafa-Praktizierenden oft unterdrückt und ihre Möglichkeiten, öffentliche Veranstaltungen und großen Versammlungen abzuhalten, eingeschränkt. Polizisten hatten Praktizierende in ihren Wohnungen aufgesucht, um sie zu schikanieren, und seit 2008 war sogar das Buch Zhuan Falun (Li Hongzhi), das Hauptwerk von Falun Dafa, in Russland verboten.

Daher war es für die Praktizierenden eine nie da gewesene Gelegenheit, Falun Dafa der Öffentlichkeit auf dem Roten Platz vorzustellen und sie gaben sich große Mühe, sich auf dieses Ereignis vorzubereiten.

Die Hüfttrommelgruppe der Praktizierenden, in traditionellen goldfarbenen Kostümen gekleidet, spielte eine ganze Stunde, während sie auf dem Roten Platz herum marschierte. Andere Praktizierende führten einen Löwentanz und weitere traditionelle chinesische Tänze auf und zeigten auf der Hauptbühne auch die Falun Dafa Übungen.

An 15 aufgestellten Tischen konnten die Besucher von den Praktizierenden lernen, wie man Papierlotusblumen faltet. Jede Menge bunte Papierlotusblumen waren von Praktizierenden aus verschiedenen Teilen Russlands schon vorbereitet worden und wurden bei der Veranstaltung zur Freude der Besucher verschenkt. Darüberhinaus lagen auf den Tischen viele Informationen über Falun Dafa aus. Sehr viele Menschen waren interessiert daran, mehr über den Kultivierungsweg Falun Dafa und die seit vielen Jahren in China stattfindende Verfolgung zu erfahren. Die Tische waren somit während der ganzen Veranstaltung gedrängt voll.

  • Veröffentlicht am:
  • 10.06.2012
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s