Bekanntgabe der neuen „Organisation zur Aufdeckung und Bestrafung der Verbrechen von Jiang Zemin bei der Verfolgung von Falun Dafa“

(Minghui.org) Seit Juli 1999 haben Jiang Zemin und die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) eine wahnsinnige und brutale Verfolgung der friedlichen Kultivierungspraktik Falun Dafa betrieben. Jiang Zemins Gruppe bediente sich des Militärs, der Polizei, des Geheimdienstes, der Medien und anderer internationaler Ressourcen als Hauptinstrumente bei der Verfolgung. Mit einer Gestapo-ähnlichen Organisation, dem Büro 610, verhaftete Jiangs Clique Tausende von Falun Dafa-Praktizierenden und sperrte sie in Gefängnisse und Zwangsarbeitslager. Die Praktizierenden wurden landesweit groß angelegt in Gehirnwäsche-Einrichtungen und Nervenkrankenhäusern körperlich und seelisch gequält, mit dem Ziel sie zur Aufgabe ihres Glaubens zu zwingen. Laut unvollständigen Statistiken ist Jiangs Clique verantwortlich für den Tod von Tausenden von Falun Dafa-Praktizierenden und für die rechtswidrige Inhaftierung und brutale Verfolgung von Zehntausenden von Praktizierenden.

In dieser seit 13 Jahren andauernden Verfolgung von Falun Dafa haben Jiang und seine Komplizen folgende Strategie zur Anwendung gebracht: „Zerstört ihren Ruf, ruiniert sie finanziell und vernichtet sie körperlich!“ Diese Anweisungen wurden vom Büro 610 und den Polizeiabteilungen auf allen Ebenen effizient ausgeführt. Als die Verfolgung vorankam, wurden brutalere Methoden umgesetzt. Von der Anordnung „Wenn sie so verprügelt werden, dass sie sterben, muss keine Entschädigung geleistet werden“ bis zum groß angelegten Organraub an lebenden Falun Dafa-Praktizierenden, den der kanadische Menschenrechtsanwalt David Matas als „eine neue Form des Bösen auf diesem Planeten“ beschrieb.

Als Antwort auf diese Gräueltaten geben wir die Gründung der „Internationale Organisation zur Aufdeckung und Bestrafung der Verbrechen Jiang Zemins bei der Verfolgung von Falun Dafa“ („The International Organization to Expose and Prosecute Jiang Zemin’s Crimes in the Persecution of Falun Dafa”) bekannt. Ziel dieser Organisation ist es, die Verbrechen, die während der Verfolgung begangen wurden, vollständig aufzudecken und die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Dies beinhaltet alle Verbrechen, die von folgenden Instanzen begangen wurden: Jiangs Gruppe, Büro 610, Polizei, Staatsanwälte, alle direkt in die Verfolgung verwickelten Rechtsinstitutionen, Verwaltungsleiter und Wärter in Zwangsarbeitslagern, Gehirnwäsche-Einrichtungen und Gefängnissen, die an der Verfolgung beteiligt waren, sowie die Ärzte, die gegen ihr besseres Gewissen aus Falun Dafa-Praktizierenden Organe „geerntet“ haben.

Die Verbrechen Jiangs vollständig aufzudecken und die Täter vor Gericht zu stellen, ist ethisch und entspricht der Gerechtigkeit. Es richtet sich auch nach den Gesetzen des Himmels. Die Zeit ist reif. Es ist zwingend erforderlich, dass ein solch großes Vorhaben mit den Anliegen der Menschen und des Himmels übereinstimmt.

Der Zusammenbruch der KPCh ist unvermeidlich. Die Aufdeckung der Verbrechen der Gruppe Jiangs steht auch im Einklang mit dem Prinzip, dass „Gutes mit Gutem belohnt und Böses auf Vergeltung trifft“. Angesichts eines solch großen historischen Prozesses sollte jeder seine Position beziehen. Himmlische Wesen erbarmen sich der Menschen. Sie bemühen sich, dass alle Menschen auf der Welt, die Wahrheit erfahren können und helfen den Menschen in Festlandchina, sich selbst aus der Gehirnwäsche und der Vergiftung der bösartigen KPCh zu befreien. Die Chinesen werden nur zu Frieden und Sicherheit gelangen, wenn sie jegliche Missverständnisse über Dafa in ihren Gedanken beseitigen und der Partei und deren Unterorganisationen „Kommunistische Jugendliga“ und „Junge Pioniere“ den Rücken kehren. Wir rufen jeden mit Insider-Kenntnissen dazu auf, alle Beweise der Verfolgung aufzubewahren und sie bereitzustellen. Dazu gehören Namen von Zeugen, Dokumente, Fotografien, Audio- und Videoaufnahmen, Namen und personenbezogene Daten derjenigen, die an der Verfolgung beteiligt waren und die Einzelheiten der Verbrechen. Um der Gerechtigkeit willen, für eine glänzende Zukunft der Menschheit und all denen zuliebe, die von der bösartigen Partei verfolgt wurden, bitten wir darum, in dieser Zeit der historischen Veränderung die richtige Entscheidung zu treffen.

„Internationale Organisation zur Aufdeckung und Bestrafung der Verbrechen Jiang Zemins bei der Verfolgung von Falun Dafa“

Oktober 30, 2012

  • Veröffentlicht am:
  • 10.11.2012
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s