Russland: Falun Gong in St. Petersburg vorstellen (Fotos)

Von einem Falun Gong-Praktizierenden aus Russland

(Minghui.org) Falun Gong-Praktizierende aus St. Petersburg, Russland stellten Senioren in einem Aktivitätszentrum sowie Kindern in einem Waisenhaus Falun Gong vor und machten auf die Verfolgung durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) aufmerksam.


Falun Gong wird in einem Aktivitätszentrum für Senioren in St. Petersburg vorgestellt


Falun Gong wird in einem Aktivitätszentrum für Senioren in St. Petersburg vorgestellt

Die Praktizierenden stellten den Senioren in St. Petersburg die Besonderheit von Falun Gong vor, demonstrierten die Falun Gong-Übungen und enthüllten die Verfolgung durch die KPCh. Viele Menschen lernten an Ort und Stelle die Übungen kennen. Außerdem wurden der Hüfttrommlertanz, Drachentanz und Löwentanz aufgeführt. Wie die Senioren anmerkten, konnten sie dabei eine friedliche, angenehme Atmosphäre spüren.


Falun Gong wird in einem Waisenhaus in St. Petersburg vorgestellt

Die selbe Aktivität wie im Seniorenzentrum veranstalteten die Praktizierenden in einem Waisenhaus. Kinder im Alter zwischen 4-15 Jahren schauten mit großer Begeisterung den Übungen sowie dem Fächertanz und Drachentanz zu. Sie lernten die fünf Übungen kennen und wie man Lotusblumen aus Papier faltet. Ein zwölf Jahre alter Junge lernte „Falun Dafa ist großartig“ auf Chinesisch aufzusagen. Die Veranstaltung war eine Gelegenheit, die auch die Lehrer ergriffen, um Näheres über Falun Gong zu erfahren. Sie bedankten sich anschließend aufrichtig für das Engagement der Praktizierenden.

Englische Version:
http://en.minghui.org/html/articles/2013/1/19/137173.html
Chinesische Version:
在圣彼得堡市介绍法轮功(图)
Veröffentlicht am:
23.01.2013

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s