Österreich/Linz: Menschen unterzeichnen Petition gegen Organraub an Falun Gong-Praktizierenden in China

Von Falun Gong-Praktizierenden in Österreich

(Minghui.org) Am Samstag, 10. August 2013 veranstalteten Falun Gong-Praktizierende einen Informationstag über Falun Gong (Falun Dafa) am Schillerpark in Linz. Linz ist die Hauptstadt Oberösterreichs, eines der neun österreichischen Bundesländer. Auf einem kleinen Tisch platzierten sie Informationsmaterial, um die vielen Menschen, die in Linz unterwegs waren, auf das Thema aufmerksam zu machen. Sie verteilten Flyer und Zeitungen, zeigten die Falun Gong-Übungen, erklärten das Wesen von Falun Gong und zeigten die Gründe für die grausame Verfolgung in China auf. Sie berichteten auch vom LAOGAI Zwangslagersystem, in dem Falun Gong-Praktizierende verschiedenste Produkte für den westlichen Export produzieren müssen und wegen ihrer Organe getötet werden.

2013-08-28-img_1114
Passanten unterschreiben die Petition

Große Aufmerksamkeit galt an jenem Wochenende auch der DAFOH – Petition, für die 170 Unterschriften gesammelt werden konnten. Viele Menschen befürworteten die drei Prinzipien von Falun Gong ‚Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht‘. Dass Falun Gong seit 1999 in China zu unrecht und auf menschenunwürdige Weise verfolgt wird, war für die Menschen unbegreiflich. Sie verstanden sehr gut, dass das Verbrechen gegen Falun Gong ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit ist – ein Verbrechen, das alle Kulturen und Völker angeht. So nahmen sie gerne die Informationsmaterialen entgegen und unterzeichneten die aufliegende Petition.

Manche Menschen hasteten eilig am Informationsstand vorbei oder nahmen nur mit einem flüchtigen Blick das Informationsmaterial entgegen. Nach wenigen Schritten und oftmals nur wenigen Worten der Praktizierenden blieben sie stehen, kehrten um, unterzeichneten die Petition, bedankten sich herzlich für die aufklärenden Worte und wünschten alles Gute.

Auch diesmal waren wieder etliche Menschen daran interessiert, die Falun Gong-Übungen zu lernen und erhielten Informationen über den sonntäglichen Übungsplatz im Volksgarten in Linz. Jeden Sonntag von 9:45 – 11:30 Uhr werden dort die Übungen praktiziert. Falun Gong ist für jede Altersgruppe und jede Gesellschaftsschicht geeignet und jeder ist eingeladen, die Übungen unverbindlich und kostenfrei auszuprobieren und zu lernen. Gleich am darauffolgenden Tag kamen 4 Personen zum Übungsplatz. Sie konnten die Übungen lernen und gleich alle 5 Übungen gemeinsam praktizieren. Neugierig blieben an diesem Tag die Menschen auch beim Übungsplatz stehen. Eine Mitpraktizierende informierte auch diese Menschen, lud sie ein mitzumachen und gab Informationsmaterial an sie weiter.

Quelle: http://de.clearharmony.net/articles/201308/114103.html

  • Veröffentlicht am:
  • 01.09.2013
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s