Ukraine: Die Schönheit von Falun Dafa besticht auf einem Nationalen Sportfestival (Fotos)

Von Praktizierenden in der Ukraine

(Minghui.org) Am 14. September 2013 veranstaltete die Ukraine ihr jährlich stattfindendes Sportfestival in Simferopol, der Hauptstadt der Halbinsel Krim. Wichtige Städte im ganzen Land zelebrieren das Ereignis, indem sie unterschiedliche Sportaktivitäten zur Förderung eines gesunden Lebens und der Fitness organisieren.

Falun Gong wurden vom städtischen Sport- und Olympiabüro eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.


Falun Gong-Praktizierende führen beim Nationalen Sportfestival der Ukraine die Übungen des Falun Gong vor


Falun Gong-Praktizierende bei den Gruppenübungen

Die Organisatoren der Veranstaltung stellten jede Gruppe, die sich am Festival beteiligte, vor. Als die Reihe an Falun Gong war, begrüßten die Organisatoren die Praktizierenden mehrere Male herzlich und betonten, wie effektiv sich die Falun Gong-Übungen auf die Verbesserung der Gesundheit auswirken würden.

Die offizielle Webseite der Stadt brachte auch Fotos von Falun Gong-Praktizierenden auf dem Festival und berichtete: „Falun Dafa ist eine alte chinesische Übungspraktik zur Kultivierung von Geist und Körper durch Meditation und Übungen.“ Die kurze Beschreibung präsentierte ein völlig anderes Konzept von Gesundheit und Fitness als bei jeder anderen Form von Übungen oder Sport auf dem Festival.

Viele Gruppen standen still in einem Theater in der Nähe und beobachteten die Praktizierenden bei der Vorführung der Falun Gong Übungen im Regen. Praktizierende verteilten kleine Papierlotusblumen an Passanten, deckten die Verbrechen der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) gegen die Menschlichkeit auf, einschließlich des Organraubs bei lebenden Falun Gong-Praktizierenden und sammelten Unterschriften für eine Beendigung der Verfolgung von Falun Gong.

„Mein Gott, ist das schrecklich“, riefen mehrere Leute, als sie die Wahrheit über Falun Gong hörten. „Ich möchte eure Petition unterschreiben!“ Manche Touristen bezeichneten die Verfolgung von Falun Gong durch die KPCh als „bösartig“ und betonten, dass sie gestoppt werden müsse.

Es gab auch einige Festbesucher, die sich weigerten zu glauben, dass Organraub an Lebenden existiert. „In der Ukraine gibt es schätzungsweise 4.000 Menschen pro Jahr, die eine Nierentransplantation benötigen“, erklärte ihnen ein Praktizierender, „doch im ganzen Land haben weniger als 100 Menschen ihre Niere gespendet.“

„Außerdem gibt es in jedem Jahr mindestens 600 pädiatrische Patienten, die Nieren brauchen. Ukrainische Nierenexperten sagten, dass es lange Wartelisten von Patienten gibt, die einen Nierenspender suchen und dass sie viele Jahre lang warten müssen, um einen Spender zu finden.

„Das US Gesundheitsdepartment gab bekannt, dass die Wartezeit für einen passenden Organspender zwei bis drei Jahre beträgt, während in China die Wartezeit für einen Organspender nur eine oder zwei Wochen beträgt. Dies deutet an, dass es dort eine riesige, jederzeit zugängliche Organbank gibt.

„Diese Organbank war wegen der Millionen von Falun Gong-Praktizierenden möglich, die illegal inhaftiert wurden, als im Juli 1999 die Verfolgung von Falun Gong in China einsetzte. Damals kam Chinas Organraubprogramm voll in Schwung kam.“ Die meisten Menschen, welche die Fakten hörten, verstanden und unterschrieben bereitwillig die Petition.“

Ein führender Medienherausgeber sagte, er wisse eine Menge über die Verfolgung von Falun Gong. Als ihn ein Praktizierender bat, die Petition gegen den Organraub zu unterschreiben, sagte der Herausgeber: „Die Verfolgung eines spirituellen Glaubens ist absolut sehr böse. Ich bin gegen jede Form von Verfolgung.“ Dann setzte er seine Unterschrift unter die Petition.

Ein Parlamentsmitglied, das eben gerade bei einer Hochzeitsfeier gewesen war, blieb stehen, um die Ausstellungstafeln zu lesen und die Vorführung der Falun Dafa-Übungen anzuschauen. Dann unterschrieb er die Petition. Bevor er weiterging, gab er die Hochzeitsrosen, die er noch in der Hand hatte, einer Praktizierenden und sagte: „Ihr werdet erfolgreich sein!“

Ein Mann mit Sonnenbrille saß in geringer Entfernung zu der Vorführung der Übungen und schaute still zu. Ein Praktizierender ging zu ihm hin und sprach mit ihm über die Unterschriftenaktion. Er sagte, er wisse durch seine Arbeit ein wenig über Chinas Handel mit menschlichen Organen, jedoch nicht, dass in China der gesamte Staatsapparat, von der Spitze bis zur Basis in einen solch umfangreichen Organraub verwickelt ist.

„Das ist viel schlimmer, als ich es mir jemals hätte vorstellen können“, rief er beim Unterschreiben der Petition aus. Nach einer kurzen Pause ließ er ein Feld unausgefüllt, seinen Beruf. Der Praktizierende fragte ihn, ob er nicht dieses Feld ausfüllen wolle, so dass sein Eintrag vollständig sei.

„Wie sollte ich es denn ausfüllen?“ fragte er. Der Praktizierende lächelte: „Wenn sie Beamter sind, dann schreiben sie ‚Beamter‘, wenn sie Geschäfte machen, tragen sie ‚Geschäftsmann‘ ein. Der Mann sagte: „Ich bin Abteilungsleiter“ und zögerte einen Augenblick. Dann trug er als Beruf ein, „Staatssicherheit“. Beim Weggehen sagte er: „Sie machen eine großartige Sache“. „Ich wünsche ihnen viel Erfolg!“.

Manche Passanten drückten lebhaftes Interesse an Falun Gong aus und führten lange und engagierte Unterhaltungen mit den Praktizierenden. Mehrere Leute baten um die DVD mit den Übungen; sie wollten zu Hause mit dem Lernen der Übungen beginnen.

Englische Version:
http://en.minghui.org/html/articles/2013/9/26/142405.html

Chinesische Version:
在乌克兰国家体育节上展示法轮大法的美好(图)

Veröffentlicht am:
04.10.2013

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s