Indonesische Praktizierende stellen Falun Gong in einem großen Einkaufszentrum vor (Fotos)

Von einem Praktizierenden in Indonesien

(Minghui.org) Nach einem erfolgreichen Auftritt der Tianguo Marching Band im Dezember 2013 in einem Einkaufszentrum nördlich von Jakarta, Indonesien lud der Manager des Einkaufszentrum die Falun Gong-Praktizierenden ein weiteres Mal ein. Dieses Mal sollten die Praktizierenden am 05. Januar 2014 die Falun Gong Übungen vorführen.

2014-1-9-minghui-indonesia-01
Praktizierende präsentierten die fünf Falun Gong Übungen in einem Einkaufszentrum von Jakarta

2014-1-9-minghui-indonesia-02
Die Zuschauer lernen die Übungen

2014-1-9-minghui-indonesia-03
Die Zuschauer lernen die Übungen

Für die Vorführung der Falun Gong Übungen waren zwei Stunden vorgesehen. Dabei stellten die Praktizierenden den Kunden neben den Übungen auch die Kultivierungspraktik Falun Gong vor und verteilten informative Flyer. Sie erklärten ihnen, um was es sich bei Falun Gong handelt und dass dieser Übungsweg mittlerweile in über 120 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt verbreitet ist. Danach berichteten zwei Praktizierende von den Vorteilen der Praktik auf Körper und Geist sowie die Erhöhung der Moral.

Ein Kunde im mittleren Altern schaute der Vorführung lange zu. Als ein Praktizierender auf ihn zuging und ihn noch ausführlicher über Falun Gong informieren wollte, erfuhr er, dass der Mann schon vor einigen Jahren das Hauptwerk von Falun Gong, das Buch „Zhuan Falun“, gekauft hatte, aber noch nie dazu gekommen war, es zu lesen. Nach der Unterhaltung mit dem Praktizierenden erkannte der Mann die Kostbarkeit des Buches. Er sagte, dass er es zu Hause unbedingt lesen würde.

Einige Kunden hatten noch Missverständnisse über Falun Gong. So fragte ein Kunde: „Ist es richtig, dass Falun Gong in China verboten ist?“ Der Praktizierende antwortete: „Die chinesische Verfassung hat Falun Gong nie verboten. Das Jiang Zemin Regime startete die Verfolgung von Falun Gong, weil sie Angst hatte, dass Falun Gong sich in China schnell verbreiten würde.“ Der Freund des Kunden meinte dazu: „Und jetzt ist Falun Gong überall auf der Welt.“ Am Ende der Veranstaltung kauften sich ein paar Zuschauer das „Zhuan Falun“ und erkundigten sich nach dem Übungsplatz.

  • Veröffentlicht am:
  • 12.01.2014
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s