Gefängnishaft wegen des Verteilens von Informationsmaterialien über Falun Gong (Provinz Henan)

Von einem Minghui-Korrespondenten aus der Provinz Henan, China

(Minghui.org) Die 58-jährige Frau Yang Hemei und ihr Ehemann Chen Pengfei wurden am 4. März 2014 von örtlichen Polizeibeamten rechtswidrig festgenommen. Sie kamen in die Haftanstalt Pingdingshan.

Frau Yang verteilte am 4. März 2014 um 16:00 Uhr im Bezirk Weidong Informationsmaterialien über Falun Gong. Ein Mitbürger, der die Fakten über die Verfolgung von Falun Gong nicht kannte und von der Propaganda der kommunistischen Partei getäuscht war, zeigte sie bei der Polizei an. Daraufhin kamen mehrere Polizisten der Polizeistation Dong’anlu und nahmen sie fest. Gegen 20:00 Uhr brachen acht Polizisten in die Wohnung ein, die sie mit ihrem Ehemann Chen teilte. Sie stahlen etliche persönliche Gegenstände und nahmen ihren Ehemann fest. Am nächsten Nachmittag befahl Qiao Xiangyang, der Direktor des Büros 610 im Bezirk Weidong, das Ehepaar in der Haftanstalt der Stadt Pingdingshan einzusperren.

Frau Yang arbeitete früher im analytischen Labor des zweiten Geologie-Konzerns für Nichteisenmetall in der Provinz Henan und befindet sich im Ruhestand. Sie und ihr Mann leben in der Stadt Pingdingshan, Provinz Henan. Sie begannen im Jahr 1996 mit dem Praktizieren von Falun Gong.

Vorherige Verhaftungen

Im Jahr 2001 nahm eine Gruppe von Polizisten mehrere Praktizierende in Pingdingshan fest. Darunter befanden sich Frau Yang, Wang Jun, und Frau Liu Aiying. Die Polizisten wurden angeführt von Han Haisheng, dem Direktor des Büros 610 im Bezirk Weidong, Stadt Pingdingshan. Sie brachten die Praktizierenden in die Nervenklinik der Stadt Pingdingshan, wo sie körperlich und psychisch misshandelt wurden. Frau Yang war in der Lage, aus dem Krankenhaus zu entkommen. Danach führte sie ein mittelloses Leben, um weitere Verfolgung zu vermeiden.

Als sie wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehrte, wurde sie von Agenten des Büros 610 ständig überwacht und bespitzelt. Viele Male nahmen sie sie in Haft und sperrten sie in eine Gehirnwäsche-Einrichtung, wo sie gefoltert wurde.

Englische Version:
http://en.minghui.org/html/articles/2014/3/19/145947.html

Chinesische Version:
曾被关精神病院迫害 杨贺梅今又遭绑架

Veröffentlicht am:
28.03.2014

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s