Kundgebung in Kanada: Die Verfolgung wird wegen der Bemühungen der Falun Gong-Praktizierenden aufhören (Fotos)

Von Xin Zi, einem Minghui-Korrespondenten in Ottawa und Zhang Yun in Toronto, Kanada

(Minghui.org) „Sie [die Verfolgung] hätte nie anfangen dürfen und sie besteht nun schon seit 15 Jahren. Sie alle wissen, ich bin davon überzeugt, dass dies der Wendepunkt ist. Nun kann sogar die chinesische Regierung nicht weiter fortfahren, ihren eigenen Leuten so etwas anzutun. Ich bin sicher, dass dies nicht fortgesetzt werden wird. Und wenn es aufhört, ist es wegen der Bemühungen von vielen, vielen Tausenden von Menschen, darunter Sie alle.“

„Ich danke Ihnen allen, dass Sie hierhergekommen sind. Es ist eine Ehre, hier sein zu können, um gegen den Parteistaat China zu protestieren.“ Herr David Kilgour, ein kanadischer Diplomat und Fachexperte, wenn es um den Organraub in China geht, sprach am 25. April 2014 bei einer Kundgebung vor der chinesischen Botschaft in Ottawa, Kanada.

2014-4-26-minghui-falun-gong-ottawa-01

2014-4-26-minghui-falun-gong-ottawa-02
Am 25. April 2014 halten Falun Gong-Praktizierende vor der chinesischen Botschaft in Ottawa, Kanada eine Kundgebung ab zum Gedenken an die friedliche Demonstration vom 25. April 1999.

2014-4-26-minghui-falun-gong-ottawa-03
Herr David Kilgour spricht am 25. April 2014 bei einer Kundgebung. Er ist von einem Wendepunkt überzeugt und davon, dass die Verfolgung von Falun Gong wegen der anhaltenden Bemühungen der Praktizierenden bald enden wird.

Kundgebung und Kerzenmahnwache in Toronto

Falun Gong-Praktizierende hielten am 25. April 2014 vor dem chinesischen Konsulat in Toronto eine Kundgebung, um der friedlichen Demonstration vom 25. April 1999 zu gedenken. Diese Demonstration war eine Darstellung des kompromisslosen Mutes der Falun Gong-Praktizierenden, die Gerechtigkeit und Gewissen sicherstellten.

2014-4-26-minghui-425-toronto-01

2014-4-26-minghui-425-toronto-02

2014-4-26-minghui-425-toronto-03
Falun Gong-Praktizierende halten am 25. April 2014 vor dem chinesischen Konsulat eine Kundgebung ab und enthüllen die brutale Verfolgung der Kommunistischen Partei Chinas.

2014-4-26-minghui-425-toronto-05
Eine Passantin unterschreibt eine Petition und verurteilt die Verfolgung.

Trotz des Regens hielten Praktizierende Spruchbänder an der Kreuzung der Universität und der Bloor Street in der Nähe des chinesischen Konsulats und sammelten Unterschriften für ein Ende des Organraubs an lebenden Falun Gong-Praktizierenden durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh).

Am Abend hielten die Praktizierenden eine Kerzenlicht-Mahnwache zum Gedenken an die Praktizierenden in China, die infolge der Verfolgung ihr Leben verloren haben.

2014-4-26-minghui-425-toronto-09

2014-4-26-minghui-425-toronto-10
Falun Gong-Praktizierende halten vor dem chinesischen Konsulat eine Kerzenlicht-Mahnwache ab, um der Mitpraktizierenden zu gedenken, die in China ihr Leben verloren haben.

Kerzenlicht-Mahnwache in Vancouver, Kanada

2014-4-26-minghui-falun-gong-vancouver425-01

2014-4-26-minghui-falun-gong-vancouver425-02

Am Abend des 24. April 2014 halten Falun Gong-Praktizierende vor dem chinesischen Konsulat eine Kerzenlicht-Mahnwache ab zum Gedenken an das Ereignis vom 25. April 1999.

Damit in Verbindung stehende Artikel in Chinesisch:

温哥华学员烛光守夜纪念四.二五

多伦多学员纪念四.二五-揭露迫害

Englische Version:
http://en.minghui.org/html/articles/2014/4/28/381.html

Chinesische Version:
“迫害会因法轮功学员努力而结束”

Veröffentlicht am:
29.04.2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s