Osaka, Japan: Japanisch-sprachige Ausgabe von „Blutige Ernte“ veröffentlicht (Foto)

Von einem Falun Dafa-Praktizierenden in Japan

(Minghui.org) „Blutige Ernte“, das Buch, das den Organraub an lebenden Falun Gong-Praktizierenden durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) aufdeckt, wurde ins Japanische übersetzt und veröffentlicht. David Matas, einer der beiden Autoren, war eingeladen wurden, am 2. Juni 2014 bei einem Symposium zu sprechen, das zur Feier der Veröffentlichung der japanischen Buchausgabe angesetzt war.

2014-6-4-minghui-japan-hr-lawyer
Der japanische Menschenrechtsanwalt Shinichi Tokunaga

Herr David Matas, 2010 für den Friedensnobelpreis nominiert, sprach über die jüngste Entwicklung des Organraubs durch die KPCh. Er berichtete, dass die Ermittlungen zeigen, dass unter den Gefangenen nur die Falun Gong-Praktizierenden regelmäßig Blut- und Organuntersuchungen unterzogen werden. „Die Falun Gong-Praktizierenden werden verfolgt und sterben in den Gefängnissen. Es ist offensichtlich, dass sich die chinesischen Behörden nicht um ihr Wohlergehen sorgen. Befremdend ist, dass die Behörden an ihnen systematische und vollständige Blutuntersuchungen und Organuntersuchungen vornehmen. Wir interviewten auch andere aus den chinesischen Gefängnissen entlassene Häftlinge, die keine Falun Gong-Praktizierenden waren. Sie sagten, dass nur die Falun Gong-Praktizierenden diesen Untersuchungen unterzogen wurden.“

Der Organraub an lebenden Menschen durch die KPCh rückt immer stärker ins Bewusstsein der internationalen Gemeinschaft. Einer der Organisatoren des Symposiums, der Menschenrechtsanwalt Shinichi Tokunaga, der sich an der Anklage gegen den ehemaligen chinesischen Vorsitzenden Jiang Zemin in Japan beteiligt hatte, sprach darüber, wie man mehr Japaner über den Organraub der KPCh informieren kann.

Nach den Reden schauten sich die Teilnehmer den preisgekrönten Dokumentarfilm „Free China: The Courage to Believe“ an. Viele Besucher waren tief berührt. Die Menschenrechtsanwältin Frau Chuso äußerte, dass die Menschen nicht tolerieren dürfen, wenn eine Regierung aus Profitgründen Leben nicht respektiert. Sie werde ihr Netzwerk nutzen, um die Fakten zu verbreiten.

Englische Version:
http://en.minghui.org/html/articles/2014/6/10/1583.html

Chinesische Version:
大阪举行日文版《血腥的器官摘取》演讲会

Veröffentlicht am:
16.06.2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s