Tokio, Japan: Asien-Pazifik Falun Dafa-Konferenz zum Erfahrungsaustausch 2014 (Fotos)

Von einem Falun Dafa-Praktizierenden in Asien

(Minghui.org) Am 12. Juli 2014 wurde die Asien-Pazifik-Konferenz zum Erfahrungsaustausch 2014 im Edogawa-ku Sogo Bunka Center in Tokio, Japan abgehalten. Über 1.000 Praktizierende aus Japan, Taiwan, Hongkong, Macao, Südkorea, Malaysia, Indonesien, Vietnam und Thailand besuchten die jährliche Veranstaltung. 19 Praktizierende berichteten über ihre Erfahrungen hinsichtlich der Kultivierung ihrer Xinxing und der Aufklärung der wahren Hintergründe über Falun Dafa.


Die Asien-Pazifik Falun Dafa Konferenz zum Erfahrungsaustausch 2014 fand in Japan statt.


Eine Praktizierende berichtet während der Konferenz von ihren Kultivierungserfahrungen.

Am darauffolgenden Tag demonstrierten die Praktizierenden die Übungen, hielten im Meiji Park eine Kundgebung ab und protestierte gegen die Verfolgung von Falun Dafa durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh). Danach veranstalteten sie in Tokio eine große Parade, um noch mehr Menschen die Gelegenheit zu geben, die Güte von Falun Dafa zu erleben. Sie machten den Menschen die Verfolgung bewusster, besonders die staatlich zugelassenen Verbrechen des Organraubs an lebenden Falun Dafa-Praktizierenden.

2014-7-14-minghui-falun-gong-japan-05
Am Tag nach der Konferenz demonstrierten die Praktizierenden die Übungen.

2014-7-14-minghui-falun-gong-japan-06

2014-7-14-minghui-falun-gong-japan-07

2014-7-14-minghui-falun-gong-japan-08
Die große Parade in Tokio am Tag nach der Konferenz.

Gemeinsam voranschreiten, indem man voneinander lernt

Frau Tan aus Hongkong sprach darüber, wie sie mit bösartigen Störungen seitens des Jugendschutzverbandes umging. Sie erklärte die wahren Hintergründe über Falun Dafa, half den Menschen die Wahrheit zu verstehen und die Praktik zu unterstützen.

Frau Nishikawa, 83, von Japan, erzählte, dass sie, nach Beginn des Praktizierens von Dafa völlig gesund geworden war und die Menschen in ihrer Umgebung Zeugen der wunderbaren Macht der Praktik wurden. Sie sprach auch darüber, welch weite Reise sie zurückgelegt hatte, um Tickets von Shen Yun Performing Arts von Tür zu Tür zu verkaufen. Ihre Ernsthaftigkeit und ihre aufrichtigen Gedanken veranlassten viele Menschen, die Karten zu kaufen.

Frau Hirai Yuko wurde ebenfalls gesund, nachdem sie mit dem Praktizieren begonnen hatte. Sie berichtete über ihre Erfahrungen, wie sie Angestellte über die Tatsachen der Verfolgung informierte, und diese ihr einen Ort zum Gruppen-Fa-Lesen anmieteten, den sie dann jede Woche kostenlos nutzen konnte.

Herr Takahashi Yutaro, ein junger Praktizierender, sprach darüber, wie er in den Schulpausen Lieder abgespielt hatte, die von Falun Dafa-Praktizierenden komponiert wurden und die wahren Umstände erklärten. Er hörte auch mit dem Fußballspielen auf und nahm sich die Zeit, ein Musikinstrument zu lernen. Schließlich wurde er Mitglied der Falun Dafa Tian Guo Marching Band.

Große Vorteile durch die Teilnahme an der Konferenz

Frau Shimada berichtete, dass sie vor fünf Jahren mit dem Praktizieren von Falun Dafa angefangen hätte, um ihre Gesundheit zu verbessern. Sie hätte sich gewünscht, früher davon erfahren zu haben. Dies war das erste Mal, dass sie an einer Fa-Konferenz teilnahm und sie spürte die Reinheit und Aufrichtigkeit der Mitpraktizierenden.

Herr Jin aus Tokio war berührt von dem Bericht eines Praktizierenden, der von seinen Meinungsverschiedenheiten mit anderen Praktizierenden und seinen detaillierten Gedanken sprach. Herr Jin wollte eigentlich einen Erfahrungsbericht schreiben, bei dem es um Meinungsverschiedenheiten mit anderen Praktizierenden gehen sollte. Aber er fürchtete, dass dies den Groll verstärken würde. Als er die Berichte anderer Praktizierender gehört hatte, wurde ihm klar, dass er einfach seine Gedanken mitteilen sollte, die zu überwindende Prüfungen waren. Er sollte sich nicht auf menschliche Anschauungen oder Sorgen konzentrieren.

2014-7-14-minghui-falun-gong-japan-09
Herr Wu Shilie, Sprecher des Falun Dafa-Vereins in Südkorea.

Herr Wu Shilie, Sprecher des Falun Dafa-Vereins in Südkorea sagte, dass er sehr von den Vorträgen profitiert habe. Er sei inspiriert zu sehen, dass so viele Menschen in Japan Falun Dafa praktizieren. Er war sehr beeindruckt über einen Satz, den er in einer der Reden hörte: „Durch das Fa habe ich lächeln gelernt.“ Herr Wu äußerte seinen Wunsch, sich fleißiger zu kultivieren und den Praktizierenden in Südkorea nach seiner Rückkehr zu sagen, dass sie weiterhin fleißig bleiben sollten. Er empfahl auch allen, die Erfahrungsberichte der Fa-Konferenz zu lesen.

Herr Yang Yun aus Malaysia war besonders bewegt darüber, wie hart die Praktizierenden bei den Medien arbeiten. Er habe viel durch seine Gespräche mit den Praktizierenden in Hongkong gelernt.

Tony aus Indonesien war sehr froh, schließlich doch zur Fa-Konferenz nach Japan gekommen zu sein. Am meisten habe ihn der Bericht eines jungen Praktizierenden beeindruckt, der sein Lieblingsspiel, Fußball, aufgegeben hat und ein Musikinstrument lernte, um bei der Tian Guo Marching Band mitzuspielen.

Ein Praktizierender aus Vietnam war begeistert von der jährlichen Veranstaltung in Tokio. „Ich war besonders bewegt von den Erfahrungsberichten der Praktizierenden aus Hongkong. Ich möchte fleißiger werden und die Tatsachen besser erklären. Ich hoffe, dass in Zukunft in Vietnam ebenfalls eine Fa-Konferenz dieser Größe abgehalten wird.“

Englische Version:
http://en.minghui.org/html/articles/2014/7/16/2067.html

Chinesische Version:
二零一四年亚洲法会在日本召开

Veröffentlicht am:
19.07.2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s