Falun Dafa-Praktizierende von einem Polizeiauto erfasst und verletzt

18. Juni 2015 | Von einem Minghui-Korrespondenten in der Provinz Heilongjiang, China

(Minghui.org) Am Abend des 12. Mai 2015 wurden drei Falun Dafa-Praktizierende aus Mudanjiang verhaftet, weil sie Plakate mit Informationen über Falun Dafa aufgehängt hatten.

Die Praktizierenden, Frau Shao Yan, Frau Wang Liyan und Herr Li Qingyu, wurden von einem Polizeiauto angefahren, und Frau Shao wurde dabei verletzt. Sie bekam keinerlei medizinische Versorgung und wurde in ein Untersuchungsgefängnis gebracht. Ihr linkes Bein war verletzt und färbte sich blau.

Shaos-Verletzung
Shaos Verletzung, weil sie von einem Polizeiauto angefahren wurde

Chen Xianrui, der Leiter der Staatssicherheitsabteilung von Mudanjiang, und über ein Dutzend Beamte durchsuchten die Wohnungen der drei Praktizierenden. Die Polizisten beschlagnahmten Computer, Drucker, DVD-Brenner und andere persönliche Dinge.

Shaos Familie und ihr Anwalt gingen am 21. Mai zur Polizeiwache der Gemeinde Xianglun, um sich bezüglich der inhaftierten Praktizierenden zu erkundigen. Stasi-Chef Chen weigerte sich jedoch, den Anwalt zu empfangen.

Chen behauptete, nicht für den Fall verantwortlich zu sein und riet ihnen zur Staatssicherheitsabteilung Mudanjiang zu gehen. Shaos Familie und der Anwalt riefen dort an, aber niemand hob ab.

Die Polizei schlug Frau Wang Liyan. Sie befindet sich derzeit aus Protest gegen die rechtswidrige Inhaftierung in einem Hungerstreik.

An der Verfolgung der drei Praktizierenden beteiligte Personen und Einrichtungen:

Polizeistation der Gemeinde Xianglun:
Chen Xianrui, Leiter: +86-13555008828
Yang Fuqing, Beamter: +86-15504531910
Wang Tieli, Beamter: +86-15504531832
Staatssicherheitsabteilung Mudanjiang:
Yang Danpei, Leiter: +86-13945309336 (Mobil), +86-453-6282526 (Büro)
Li Xuejun, stellvertretender Leiter: +86-13945343051 (Mobil)

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/6/14/151062.html

Chinesische Version vorhanden
牡丹江三位法轮功学员被绑架 邵燕被警车撞伤

Rubrik: Augenzeugenberichte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s