Sydney, Australien: „Jiang Zemin soll vor Gericht gestellt werden“ (Fotos)

29. Juni 2015

(Minghui.org) „Ich habe wirklich Respekt vor Falun Gong. Ihr seid so mutig und friedlich“, sagte Herr Xu bei einer Veranstaltung der Falun Gong-Praktizierenden in Sydney am 14. Juni 2015. „Ich unterstütze die Strafanzeigen gegen Jiang Zemin. Er soll vor Gericht gestellt werden.“

Diese Worte wurden in einem Vorort Ashfield ausgesprochen. Dort leben viele Immigranten aus Shanghai. Die Falun Gong-Praktizierenden wollten den Bewohnern dort von dem neuen Trend in China erzählen, wo derzeit täglich etliche Strafanzeigen gegen das ehemalige Oberhaupt der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), Jiang Zemin, eingereicht werden. Jiang Zemin hat die Verfolgung von Falun Gong im Alleingang gestartet und angeführt.

2015-07-01-sydney-01
Die Passanten unterschreiben die Petition, in der die Verfolgung verurteilt wird

2015-07-01-sydney-02
Die Passanten sehen sich die Fakten der grausamen Verfolgung an

2015-07-01-sydney-03
Die Praktizierenden sprechen mit den Passanten über die Verfolgung

Chinesischer Immigrant: „Ich schätze eure Beiträge für die Gesellschaft“

Herr Xu, ein ehemaliger Hochschullehrer in Shanghai, kam auf dem Heimweg von der Kirche an der Veranstaltung vorbei. Er sprach lange Zeit mit verschiedenen Praktizierenden.

„Falun Gong ist großartig. Herr Li Hongzhi (der Gründer von Falun Dafa) und die Praktizierenden sind friedliche, gute Menschen“, sagte er. „Ich kenne viele Praktizierende. Sie haben alle ein großes Herz. Es ist lächerlich von der KPCh, solch gute Menschen zu verfolgen. Die Partei besteht aus einem Haufen Gaunern und hintergeht permanent das eigene Volk.“

Her Xu äußerte sich auch über die Neun Kommentare über die Kommunistische Partei. „Das ist ein großartiges Buch. Es erklärt gründlich die verdorbene Natur der Partei. Es ist eine Schande, dass noch immer einige Menschen von ihr hereingelegt werden.“

„Die Chinesen außerhalb Chinas haben Glück, weil wir Falun Gong und die Epoch Times Zeitung haben, die uns die Wahrheit sagt. Die Partei hat viel Geld ausgegeben, um ihre eigenen Zeitungen im Westen zu veröffentlichen, doch sie sind alle Blödsinn und Verschwendung von Steuergeldern.“

„Ich habe wirklich Respekt vor Falun Gong“

„Ich habe wirklich Respekt vor Falun Gong. Es war nicht leicht für die Praktizierenden. Seit so vielen Jahren haben sie ihr Bestes getan, um der Öffentlichkeit zu erklären, was Falun Gong wirklich ist und wie grausam die Verfolgung ist.“

„Ich habe von den Strafanzeigen gegen Jiang Zemin gehört. Er sollte zu Tode verurteilt werden. Viele Menschen aus Shanghai mögen ihn nicht. Die gesamte Partei ist bösartig und ich bin überzeugt, dass sie kurz vor dem Untergang steht“, meinte Herr Xu.

Ein anderer Shanghaier Immigrant drückte ebenfalls unmissverständlich seine Unterstützung aus: „Wir bewundern alle euren Geist. Was ihr macht, ist so positiv. Ich habe von der Austrittswelle aus der Partei gehört. Das ist eine großartige Sache für China. Ich habe nie an die Partei geglaubt und mich geweigert, mich von ihr kontrollieren zu lassen. Meine Freunde und ich sind überzeugt, dass das Ende der Partei bevorsteht. Ich danke euch für das, was ihr für China getan habt. Großartige Arbeit!“

Innerhalb von drei Stunden traten an diesem Tag mit Hilfe der Praktizierenden 40 Chinesen aus der Partei aus.

Die Praktizierende Frau Man, die bei der Veranstaltung mitwirkte, sagte zu einem Minghui-Korrespondenten: „Viele Menschen freuten sich, uns hier zu sehen. Sie sind bereitwillig aus der Partei ausgetreten und finden, sie (die Partei) sollte aus China beseitigt werden.“

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/6/19/151162.html

Chinesische Version vorhanden
悉尼华人:江泽民应该被起诉(图)

Rubrik: Weltweite Nachrichten und andere Veranstaltungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s