Meine Familie profitiert von meiner Kultivierung im Falun Dafa

1. Juli 2015 | Von einer Praktizierenden in der Provinz Shandong in China

(Minghui.org) Im Jahr 1999 fing ich an Falun Dafa zu praktizieren. Unter dem Einfluss des Atheismus groß geworden, wusste ich nicht, was Kultivierung ist, aber der barmherzige Meister von Falun Dafa gab mich nicht auf. Gleich vom ersten Tag an, an dem ich das Fa lernte, wurde mein Körper gereinigt.

Bevor ich mit dem Praktizieren begann, litt ich unter Verstopfung, das war ein sehr ernsthaftes Problem. Außerdem hatte ich schwere Anämie. Ich war fahl im Gesicht, dünn und schwach. Den ganzen Tag hatte ich so ein Gefühl, als sei mein Unterleib aufgebläht.

Viele Male suchte ich nach einer Behandlungsmethode, aber was ich auch probierte, es half nichts. Als ich jedoch anfing, Falun Dafa zu lernen, war ich am nächsten Morgen von der Verstopfung geheilt, die mich jahrelang geplagt hatte. Ich war völlig perplex und konnte es kaum glauben, aber es war wirklich so.

Auch viele andere Krankheiten verschwanden, wie eine Borkenflechte an meiner Hand, Rhinitis und Rachenentzündung. Inzwischen sind mehr als zehn Jahre vergangen und ich bin immer noch von Krankheiten befreit. Ich wurde auch aufgeschlossener und hörte auf, mich zu quälen und mir um belanglose Dinge den Kopf zu zerbrechen.

Mein Mann wurde Zeuge meiner körperlichen und geistigen Veränderungen und er unterstützte mich von ganzem Herzen. Seit vielen Jahren hatte er nie irgendwelche gesundheitlichen Probleme, noch nicht einmal einen Husten.

Mein Sohn übersteht Tetanus

Mein Sohn glaubt auch daran, dass Dafa gut ist. Als er im College war, schnitt er sich und bekam Tetanus. Im Krankenhaus kam er drei Tage lang an den Tropf. Als er nach Hause kam, hing er immer noch am Tropf. Er hatte hohes Fieber, und seine Arme und Lymphknoten waren geschwollen.

In meinen Gedanken bat ich den Meister um die Hilfe und schlug meinem Sohn vor, dass er die Lehren von Falun Dafa mit mir lernen sollte. Er machte das und drei Tage später hatte er sich wieder erholt und kehrte zur Schule zurück.

Meine Mutter erholt sich im Angesicht des Todes

Meine Mutter ist 86 Jahre alt und sehr gesund. Obwohl sie keine Praktizierende ist, weiß sie, dass Dafa gut ist.

Für ihre Erkrankungen nahm sie immer chinesische Medizin ein. Oft hatte sie extreme Bauchschmerzen und ziemlich schlechte Laune.

Ich besuchte sie kurz nachdem ich mit dem Praktizieren von Falun Dafa angefangen hatte und gab jemandem in der Nachbarschaft ein Dafa-Amulett. Später kam die Person zu meiner Mutter und gab es zurück. Meine Mutter nahm das Amulett und sagte: „Das ist wertvoll. Wenn du es nicht willst, werde ich es nehmen.“ Vorsichtig legte sie es zum Aufbewahren beiseite.

Am nächsten Tag stürzte sie schwer auf dem Beton im Garten. Es ging ihr jedoch gut, sie hatte nicht einmal einen Kratzer. Am folgenden Tag hatte sie den ganzen Tag lang Durchfall. Als sie sich für das Krankenhaus fertig gemacht hatte, ging es ihr wieder gut. Die Bauchschmerzen, die ihr Jahrzehnte lang Probleme bereitet hatten, waren verschwunden. Meine Mutter schmunzelte den ganzen Tag. Sie wusste, dass sie gesegnet war, weil sie das Dafa-Amulett behalten hatte.

Letztes Jahr wurde meine Mutter wegen eines kleinen gesundheitlichen Problems im Gemeinde-Krankenhaus behandelt. Nach vier Tagen bekam sie Schwierigkeiten beim Atmen. Der Arzt meinte, dass etwas mit ihrer Luftröhre nicht stimmte. Drei oder vier Tage später verschlechterte sich ihr Zustand und meine Schwester brachte sie ins städtische Krankenhaus.

Es wurde bei ihr ein Herz-Problem festgestellt. Weil die Diagnose im ersten Krankenhaus nicht stimmte, verzögerte sich eine effektive Behandlung. Der Arzt sagte uns, dass wir uns auf ihre Beerdigung vorbereiten sollten.

Als ich im Krankenhaus ankam, konnte meine Mutter nicht sprechen, und ich wusste, dass nur Dafa sie retten konnte. Ich ermutigte sie zu sagen: „Falun Dafa ist gut! Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht ist gut!“ Als sie schließlich imstande war, diese Worte mit ihrer gebrochenen Stimme zu sagen, war sie plötzlich außer Gefahr.

Der Arzt schüttelte ungläubig den Kopf: „Es ist wirklich unglaublich – schwer zu verstehen. Sie ist so alt, und ihr Herz hatte fast aufgehört zu schlagen; und wir haben die beste Zeit für die Behandlung verpasst. Trotz alledem, hat sie überlebt.“

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/5/30/150818.html

Chinesische Version vorhanden
我炼功 全家都受益

Rubrik: Menschen erkennen die Wahrheit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s