4.600 Bewohner von Tangshan unterschrieben die Petition zur Verurteilung des Organraubs

13. Juli 2015 | Von einem Minghui-Korrespondenten in Tangshan, China

(Minghui.org) In der chinesischen Stadt Tangshan unterzeichneten im Jahr 2014 mehr als 4.600 Bewohner eine Petition, in der sie die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) aufforderten, den Organraub an Falun Dafa-Praktizierenden aus Profitgründen zu beenden.

Laut Dr. Torsten Trey, dem verantwortlichen Direktor der DAFOH (Doctors Against Forced Organ Harvesting), sind in den letzten 15 Jahren mehr als 130.000 Häftlinge in China wegen ihrer Organe getötet worden. Die überwiegende Mehrheit dieser Häftlinge waren Falun Dafa-Praktizierende, schuldig wegen nichts anderem, als sich zu weigern, ihren Glauben aufzugeben.

Im Folgenden sind einige Kommentare von Personen, die die Petition unterschrieben haben.

„Falun Dafa ist gut!“, sagte eine Frau zu einem Falun Dafa-Praktizierenden, als sie die Petition unterschrieb und daneben (wie in China üblich) ihren Fingerabdruck setzte. Ihr Ehemann, der ebenfalls unterzeichnete, fragte: „Warum wurde das kommunistische Regime noch nicht verurteilt? Wenn es erst einmal weg vom Fenster ist, werdet ihr alle frei praktizieren können.“

Bei einer anderen Gelegenheit seufzte eine Dame: „Falun Dafa hilft den Menschen, wieder einen Sinn für die Moral zu erlangen. Warum in aller Welt erlaubt die KPCh den Leuten nicht, es zu praktizieren?“

Als ein Praktizierender mit mehreren Arbeitern über die Petition sprach, sagte einer von ihnen: „Geben Sie es her, ich werde es unterzeichnen. Ich habe keine Angst vor der KPCh. Sie sollte schon längst zusammengebrochen sein.“ Er ermutigt auch seine Mitarbeiter, ihre Neun Kommentare über die Kommunistische Partei weiterhin zu lesen.

Ein Bauer rief einmal aus: „Ich werde es auf jeden Fall unterschreiben! Warum sollte ich nicht? Das ist eine Petition, die Leben rettet.“

Eine Dame, die nicht nur selbst unterzeichnete, sondern ihrer ganzen Familie riet, auch zu unterschreiben, sagte: „Falun Dafa-Praktizierende sind freundliche Menschen und können mit jedem auskommen. Sie stellen für uns Amulette und Kalender auf eigene Kosten her. Sie sind so nette Leute – genau die Art von Menschen, die unsere Gesellschaft braucht.“

Ein Student, der unterschrieb, meinte: „Ich gebe meine Unterstützung um der Gerechtigkeit willen.“

Ein älterer Herr lobte die Falun Dafa-Praktizierende, die die Unterschriften sammelte, mit den Worten: „Sie machen einen tollen Job! Verbreiten Sie die Nachrichten an noch mehr Menschen!“

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/7/11/151483.html

Chinesische Version vorhanden
唐山市民支持法轮功的心声

Rubrik: Menschen erkennen die Wahrheit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s