Irland: Besucher des botanischen Gartens in Belfast lernen Falun Gong kennen (Foto)

16. August 2015 | Von einem Falun Gong-Praktizierenden in Irland

(Minghui.org) Falun Gong-Praktizierende in Nordirland informierten am 2. August 2015 die Besucher des botanischen Gartens in Belfast über die Hintergründe von Falun Gong und die Verfolgung in China. Den chinesischen Touristen halfen sie, aus der Kommunistischen Partei China (KPCh) auszutreten.

2015-08-16-irland-1
Falun Gong-Praktizierende machen am botanischen Garten in Belfast die Falun Gong- Übungen.

Touristen waren von den Falun Gong-Übungen so fasziniert, dass sie sie selbst lernen wollten.

David aus Kanada meinte, dass er zwar zuvor schon über die Verfolgung von Falun Gong gehört habe, doch von dem Organraub, den die KPCh an lebenden Praktizierenden begehe, habe er nichts gewusst. Er verurteilte dieses entsetzliche Verbrechen und hatte vor, an einem Workshop teilnehmen, um die Übungen zu lernen.

Ein älteres chinesisches Ehepaar las sich die ausgestellte Informationstafel mit den Fotos durch. Die Frau sagte: „Wir wissen, dass Falun Gong gut ist. Unser Nachbar praktiziert Falun Gong.“ Sie beschloss, aus den kommunistischen Organisationen auszutreten, denen sie einmal beigetreten war. Gleichzeitig ermutigte sie ihren Mann und Enkel das Gleiche zu tun, und sie stimmten zu.

Ein junges chinesisches Paar machte einen Spaziergang durch den botanischen Garten. Als eine Falun Gong-Praktizierende sie fragte, ob sie Mitglieder der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) seien, wurden sie wachsam. Der Mann drängte die Frau und bestritt, dass sie Parteimitglieder seien. Unbeirrt erklärte ihnen die Falun Gong-Praktizierende, wie die KPCh durch ihre Verbrechen ihr eigenes Todesurteil erwirkt habe. Sie erläuterte ihnen, dass sie ihnen nur helfen wolle, für ihre eigene Sicherheit und Wohlergehen aus der Partei auszutreten, um nicht mit ihr unterzugehen. Der junge Mann antwortete verlegen: „Ich bin kein offizielles Mitglied der KPCh, aber sie ist es.“ Seine Frau stimmte zu, ihre Mitgliedschaft aufzugeben und beide traten aus allen kommunistischen Organisationen aus, denen sie jemals beigetreten waren.

Zhang, eine chinesische Studentin, telefonierte gerade mit ihrem Mobiltelefon, als eine Falun Gong-Praktizierende ihr einen Newsletter überreichte und sie fragte, ob sie aus den kommunistischen Organisationen austreten wolle. Sie meinte daraufhin, dass sie sich nicht daran erinnern könne, ob sie der Jugendliga beigetreten sei. „Ja, das bist du im Rahmen des Programms in der Schule“, sagte eine Stimme am Telefon zu ihr. Es stellte sich heraus, dass Zhang mit ihrer Mutter telefonierte. Die Praktizierende fragte Zhang, ob sie und ihre Familie diese Organisationen verlassen wollten. Ihre Mutter antwortete: „Ja, ja, ich möchte aus der Jugendliga austreten!“ Sowohl die Mutter als auch die Tochter traten aus den kommunistischen Organisationen aus.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/8/10/151994.html

Chinesische Version vorhanden
北爱尔兰植物园中的对话 我要退团

Rubrik: Weltweite Nachrichten und andere Veranstaltungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s