Sydney, Australien: Falun Gong-Praktizierende nehmen am „City to Surf“-Marathon teil (Fotos)

19. August 2015 | Von Hua Qing, einem Minghui-Korrespondenten in Sydney

(Minghui.org) Am 9. August 2015 nahmen Falun Gong-Praktizierende in Sydney am „City to Surf“-Marathon teil, einem beliebten, nicht wettkampforientierten Rennen. Dabei stellten sie Falun Gong vor und sammelten Unterschriften für das Ende der Verfolgung in China.

Die vorgeführten Falun Gong-Übungen neben der Marathon-Strecke zogen die Aufmerksamkeit der Läufer und Zuschauer auf sich. Einige Läufer winkten oder bekundeten ihre Zustimmung, während sie vorbeiliefen. Viele Menschen nahmen Flugblätter mit und unterschrieben eine Petition, die das Ende des Organraubs in China an lebenden Falun Gong-Praktizierenden durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) verlangt.

2015-08-19-sydney-01

2015-08-19-sydney-02

2015-08-19-sydney-03
Praktizierende in Sydney führen neben der Strecke des „City to Surf“-Marathons die Falun Gong Übungen vor

2015-08-19-sydney-04

2015-08-19-sydney-05

2015-08-19-sydney-06
Einige Marathon-Läufer bleiben stehen, um sich die Falun Gong-Übungen anzusehen, Fotos zu machen und einige der Bewegungen zu lernen.

2015-08-19-sydney-07
Ein Marathon-Läufer bekundet seine Unterstützung für Falun Gong.

2015-08-19-sydney-08

2015-08-19-sydney-09

2015-08-19-sydney-10

2015-08-19-sydney-11
Marathon-Läufer unterschreiben eine Petition für das Ende des Organraubs an lebenden Praktizierenden in China

Der jährlich stattfindende 14-km „Spaßlauf“ zieht jedes Jahr mehr als 80.000 Teilnehmer an. Der Großteil sind Amateur-Läufer jeden Alters und Hintergrundes. Auch der australische Premierminister Tony Abbott befand sich unter den Läufern.

Falun Gong wurde als Teil der Veranstaltung angesehen

Die örtliche Polizei hatte den Falun Gong-Praktizierenden die Nutzung einer Fläche auf dem Veranstaltungsgelände für eine unbeschränkte Anzahl von Teilnehmern genehmigt. Denn Falun Gong wurde als Teil der Veranstaltung angesehen. Die Polizisten unterstützten die Bemühungen der Praktizierenden in ihrem Engagement, die Verfolgung von Falun Gong zu beenden.

Viele Läufer und Zuschauer versuchten, die Falun Gong-Übungen zu lernen.

Es habe auch einige Chinesen, die beschlossen, sich gegen die Verfolgung auszusprechen, indem sie aus der KPCh austraten.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/8/16/152092.html

Chinesische Version vorhanden
法轮功在悉尼万人马拉松赛中受瞩目(图)

Rubrik: Weltweite Nachrichten und andere Veranstaltungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s