Japan: Stimmen gegen die Verfolgung in Hiroshima (Fotos)

20. August 2015 | Von einem Falun Gong-Praktizierenden in Hiroshima, Japan

(Minghui.org) Am 6. August 2015, dem 70. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima, versammelten sich Menschen aus allen Teilen des Landes im Hiroshima Peace Memorial Park, um ihren Respekt zu zollen und zum Frieden aufrufen.

Falun Gong-Praktizierende nahmen dieses Ereignis zum Anlass und informierten die Passanten über die seit 16 Jahren währende brutale Verfolgung in China.

2015-08-20-hiroshima-1
Ein Passant unterschreibt eine Petition für ein Ende der Verfolgung.

„Ich sehe euch Praktizierende jedes Jahr in diesem Park und ich weiß, warum ihr hier seid“, merkte ein japanischer Mann an. „Aber es gibt kaum Medienberichte zu diesem Thema. Was ist heute los? Wie viele praktizieren immer noch Falun Gong?“

Eine Praktizierende antwortete: „Immer mehr Menschen erfahren die Wahrheit über die Verfolgung. Nicht nur das: in den vergangenen drei Monaten haben mehr als 134.000 Menschen in China Strafanzeigen gegen den ehemaligen chinesischen Staatschef Jiang Zemin erstattet wegen der Verfolgung von Falun Gong.“

„Es gibt etwa 100 Millionen Praktizierende weltweit und von Zeit zu Zeit kommen neue Menschen hinzu“, fuhr die Praktizierende fort und zeigte auf einige neue japanische Praktizierende in gelben T-Shirts, die die Übungen machten.

„Wie steht es mit den chinesischen Kommunisten? Es gibt viele Menschenrechtsverletzungen in China“, fragte der Mann, als er eine Petition für ein Ende der Verfolgung unterschrieb.

„Es wird besser. In der Tat sind 210 Millionen aus der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und deren Organisationen ausgetreten“, sagte die Praktizierende.

2015-08-20-hiroshima-2
Menschen lesen die Informationen über die Verfolgung. Auf einem Plakat steht „Stoppt die KPCh vom Verfolgen von Falun Gong.“

Ein chinesischer Tourist kam herbei und sagte: „Als ich jung war, stand in all meinen Schulbüchern, dass Falun Gong schlecht sei. Später erkannte ich, dass das [was in den Lehrbüchern stand] alles Lügen waren. Wenn man Falun Gong praktizieren will, wie kann man damit anfangen?“

„Sie können die Übungen lernen, dann lesen Sie das Buch Zhuan Falun“, antwortete die Praktizierende. „Wir folgen den Prinzipien von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht und versuchen bessere Menschen zu werden.“

Der Tourist dankte der Praktizierenden, unterzeichnete eine Petition und nahm einige Broschüren und eine DVD entgegen.

2015-08-20-hiroshima-3
Petitionen unterschreiben, die für ein Ende der brutalen Verfolgung aufrufen.

In der Abenddämmerung hielten die Praktizierenden eine Kerzenlichtmahnwache ab. Bis zum Ende kamen immer wieder Passanten, die die Übungen lernen wollten.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/8/16/152094.html

Chinesische Version vorhanden
日本广岛法轮功学员征签声援诉江大潮(图)

Rubrik: Weltweite Nachrichten und andere Veranstaltungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s