Polizei: „Wofür verhaftet ihr sie hier? Lasst sie bitte schnell wieder gehen!“

13. September 2015 | Von einem Falun Gong-Praktizierenden in Nord China

(Minghui.org) In Festlandchina sind sich viele Polizisten immer klarer über die wahren Umstände von Falun-Dafa geworden. Wenn Dafa-Jünger die wahren Begebenheiten erklären und Flyer verteilen, verfolgen sie die Dafa-Jünger nicht mehr, Drei kleine Geschichten, die vor Kurzem in meiner Heimat passiert sind:

Yuming ist ein junger Dafa-Praktizierender. Vor Kurzem ging er zum Polizeirevier und suchte einen Kommilitonen auf, der jetzt Polizist ist. Yuming überzeugte ihn, aus der Kommunistischen Partei auszutreten und in Zukunft keine Dafa-Jünger mehr festzunehmen. Dieser Polizist entschied sich sofort für die „Drei-Austritte“ [Austritt aus der KP, der Jugendliga, den Jungen Pionieren] und sagte: „Wir kümmern uns grundsätzlich nicht mehr um die Angelegenheit von Falun-Dafa.“

Eines Tages, im August diesen Jahres entdeckte der Sohn der Dafa-Praktizierenden Frau Gui bei sich zu Hause die Informationsmaterialien über die wahren Umstände von Falun-Dafa. Er war durch die Propaganda der KPCh sehr stark vergiftet. So nahm er sein Handy und zeigte seine Mutter beim Polizeirevier an. Der Polizist hörte, dass es eine Anzeige gegen eine Falun Dafa-Praktizierende war, und sagte: „Wir sind sehr beschäftigt!“

Die Polizei kümmerte sich überhaupt nicht darum.

Am Vormittag des 30.08.2015 verteilte die Falun Dafa-Praktizierende Frau Zhen Informationsmaterialien über Falun Dafa auf einem Marktplatz. Sie wurde von drei Wachposten ins Polizeirevier abgeführt. Als sie im Polizeirevier ankamen, stieg Frau Zhen nicht aus dem Auto aus. Auf dem Schoß hatte sie noch eine große Tasche mit Informationsmaterialien, die sie noch nicht fertig verteilt hatte. Sie hielt sie mit beiden Händen und Armen fest. Die Wachposten wollten eigentlich den Polizisten die Schau stehlen. Aber unerwartet sagte die Polizei: „Wofür verhaftet ihr sie hier? Lasst sie bitte schnell wieder gehen.“ Die Wachposten sagten: „Sie hat noch eine große Tasche mit Informationsmaterialien bei sich. „Die Polizei sagte: „Bei uns gibt es noch viele davon. Wir brauchen sie nicht.“ Danach stieg Frau Zhen mit allen Informationsmaterialen aus dem Auto aus. Sie nahm sich ein Taxi und fuhr wieder zurück zum Marktplatz und verteilte weiterhin ihre Informationsmaterialien.

Einige Menschen auf dem Markt sagten: „Gerade sind Sie doch verhaftet worden. Warum kommen Sie wieder zurück und verteilen weiter?“ Frau Zhen sagte: „Die Polizei vom Polizeirevier kümmert sich nicht darum. Sie ließen mich gehen. Die Dafa-Jünger verteilen die Informationsmaterialien über die wahren Umstände von Falun Dafa, um die Menschen zu erretten. Ich muss die restlichen Informationsmaterialien fertig verteilen.“ Die Menschen auf dem Markt hörten das und nahmen nacheinander die restlichen Informationsmaterialien entgegen.

Chinesische Version vorhanden
警察:“你们抓她来干啥?赶快放了”

Rubrik: Die wahren Umstände erklären

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s