Immer mehr chinesische Bürger erkennen, dass die Gerechtigkeit auf Seiten von Falun Gong steht

17. September 2015 | Von einer Dafa-Praktizierenden in der Provinz Shandong, China

(Minghui.org) Als ich in dem Copy-Shop meines Bruders meine Strafanzeige gegen Jiang Zemin, dem ehemaligen Führer der Kommunistischen Partei, kopieren wollte, entwickelte sich ein Gespräch mit den Mitarbeitern Zhang, Wang und Hu (Aliasnamen).

Zhang nahm meinen USB-Stick, um die Kopien zu erstellen. Dann holte Wang die erste Seite aus dem Kopierer heraus und sah, dass es eine Strafanzeige war. Er fragte, ob ich Jiang Zemin anzeigen wolle und Hu erklärte ihm, dass ich eine Falun Gong-Praktizierende sei.

„Ja, ich will Strafanzeige gegen Jiang einreichen“, sagte ich. „Er hat sich bei der Verfolgung von Falun Gong sehr bösartig verhalten. Er ist der Hauptverantwortliche für die Verfolgung und darf nicht davonkommen.“

„Eigentlich weiß ich, dass diese Praktik sehr gut ist. Falun Gong lehrt die Menschen, Gutes zu tun und ihren Charakter zu verbessern. Ich habe die Praktik ausprobiert“, sagte Hu.Ich erklärte ihnen, wie Falun Gong den Menschen die Prinzipien von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht lehrt.

Wang fragte, warum die Praktizierenden im Jahr 1999 die Zentralregierung belagert hätten.

„Es war ein sehr friedlicher Appell für das Recht, Falun Gong zu praktizieren“, sagte ich. „Jiang war eifersüchtig, weil die Anzahl der Praktizierenden in nur sieben Jahren auf etwa einhundert Millionen angewachsen war.“

Ich erklärte ihnen, dass alles, was die chinesische Regierung über Falun Gong veröffentlicht hatte, Verleumdungen seien. Hu sagte, dass er mit der Praktik aufgehört habe, weil es die Führer des Regimes von dem chinesischen Volk verlangt hätten.

„Menschen in mehr als 100 Ländern praktizieren Falun Gong. Wenn die Verfolgung nicht stattgefunden hätte, würden Sie wahrscheinlich immer noch praktizieren. Aus diesem Grund sollten Sie auch eine Strafanzeige gegen Jiang einreichen.“

Wang und Hu stimmten zu, dass Jiang wegen seiner bösartigen Taten vor Gericht gestellt werden sollte. Sie sagten mir, dass sie die Praktizierenden in ihren Bemühungen, ihn anzuzeigen, unterstützen würden.

Wang fragte sich, ob das Verfahren gegen Jiang begründet sei und gewonnen werden könne.

„Mach dir keine Sorgen darüber. Wir werden gewinnen. Die Gerechtigkeit steht weltweit auf der Seite der Falun Gong-Praktizierenden und der guten Menschen. Bis heute haben mehr als 140.000 Menschen * Strafanzeige gegen Jiang eingereicht. Immer mehr Praktizierende schreiben jetzt ihre Strafanzeige gegen Jiang.“

* Anm.: Diese Anzahl galt zur Zeit des zitierten Gesprächs. Aktuell sind es über 160.000 Strafanzeigen.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/8/28/152285.html

Chinesische Version vorhanden
“我帮你订,咱俩是一伙的”

Rubrik: Menschen erkennen die Wahrheit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s