Das Shen Yun Symphonie Orchester spielt vor ausverkauftem Haus in Toronto, Kanada

12. Oktober 2015 | Von Zhang Yun, Minghui-Korrespondent

(Minghui.org) Das Shen Yun Symphonie Orchester begann am 3. Oktober 2015 seine Herbstsaison in der Roy Thomson Hall in Toronto, Kanada. Das ausverkaufte Konzert endete mit stehendem Applaus und es gab zwei Zugaben. Das Publikum zeigte große Hochachtung vor dem herausragenden Können der Musiker, den einzigartigen Arrangements und der kulturellen Bedeutung der Aufführung.

Als Teil von Shen Yun Performing Arts teilt das Shen Yun Symphonie Orchester die Mission, die 5.000 jährige Kultur Chinas wiederzubeleben. Es ist bekannt für seine vielseitige Begabung, chinesische Melodien mit einem großen Symphonieorchester zu spielen. Es ist das erste Orchester, das chinesische und westliche Instrumente harmonisch verbindet.

In dieser Saison wird das Shen Yun Symphonie Orchester in elf Städten der Vereinigten Staaten und Kanadas auftreten. Es wird sowohl Originalstücke der Shen Yun Aufführungen 2015 als auch westliche Klassiker spielen.

2015-10-3-toronto-01
Das Shen Yun Symphonie Orchester spielt in der Roy Thomson Hall in Toronto.

Dirigent: Einzigartig und kraftvoll

2015-10-3-toronto-02
Kerry Stratton, Dirigent des Toronto Concert Orchestra

„Die Kombination ist zauberhaft … Es ist jedes Mal eine neue Erfahrung“, sagte Dirigent Kerry Stratton nach dem Konzert des Shen Yun Symphonie Orchesters am 3. Oktober.

Herr Stratton kann die Herausforderungen, denen Milen Nachev, der Dirigent von Shen Yun, gegenübersteht, verstehen und hat großen Respekt vor ihm. „Er ist ein guter Dirigent. Ich bewundere ihn sehr“, sagte er.

„Diese Klänge zu kombinieren – diesen sehr alten Klang mit dem moderneren, sagen wir, westlichen eines Symphonieorchesters – ist eine Herausforderung, die sie sehr gut bestehen“, fügte er hinzu.

Herr Stratton ist auch voller Wertschätzung für die Sänger. „Sie sind kraftvoll. Mir haben alle Solisten gefallen. Sie haben eine so tragende Kraft. Es war wirklich erstaunlich. Sie können diese Arien wirklich übermitteln.“

2015-10-3-toronto-03
Milen Nachev, Dirigent des Shen Yun Symphonie Orchesters

Ballettmeister: „Hervorragende Arbeit”

2015-10-3-toronto-04
Solomon Tencer (links), Produzent von „Stars of the 21st Century“, und Nadia Veselova-Tencer (rechts), Gründerin und künstlerische Leiterin der Academy of Ballet & Jazz

„Es ist absolut fantastisch“, schwärmte Nadia Veselova-Tencer, Choreografien, Tänzerin und preisgekrönte Meistertanzlehrerin.

„Es hat mir so gut gefallen … eine so hervorragende Arbeit bekommt man nicht oft zu sehen“, ergänzte sie.

„Es ist ein wunderbares Konzert. Wir möchten der Gruppe danken, dass sie nach Toronto gekommen ist und uns die Gelegenheit geboten hat, dabei zu sein und zuzuhören“, sagte ihr Mann Solomon Tencer, Produzent von Stars of the 21st Century.

Radiomoderator: „Absolut Brillant”

2015-10-3-toronto-05
Rick Phillips (links), Moderator von CBC Radio und Produzent des klassischen Musikprogramms „Sound Advice”

„Die Arrangements waren sehr gut. Schön ausbalanciert, schön ausgewogen … einfach perfekt“, sagte Rick Phillips, Moderator von CBC Radio und Produzent.

Herr Phillips schätzt die einstige Kultur, die Shen Yun zurückbringt. „Die Geschichte ist zu wichtig. Unsere Kultur ist zu wichtig. Egal ob Ost, West, kanadisch, amerikanisch, englisch – wir sollten unsere einstige Kultur kennen.“

„Versäumen Sie es nicht“, würde er anderen empfehlen.

2015-10-3-toronto-06
Tom Quick, Radiomoderator von FM 98.5 CKWR in Kitchener-Waterloo

„Ich würde es ohne Frage als eines der besten Orchester bezeichnen, das ich seit langer langer Zeit gehört habe … Es ist ein Orchester erster Klasse“, kommentierte Tom Quick, Radiomoderator von FM 98.5 CKWR.

„Es ist wirklich eine Erfahrung. Ich habe es voll und ganz genossen und bin sehr beeindruckt, wie sie die traditionelle Musik von China mit der westlichen Musik mischen“, sagte er.

Beeindruckt war Herr Quick auch vom Geiger und von den Gesangssolisten und beschrieb sie als „absolut brillant“.

„Es ist ein sehr sehr aufregendes Konzert und ich fühle mich sehr privilegiert, hier zu sein“, meinte Herr Quick.

2015-10-3-toronto-07
Der Musiker Jan Hamko und seine Frau

„Perfekt!“, beschrieb es der Musiker Jan Hamko, der von den musikalischen Arrangements des Shen Yun Symphonieorchesters beeindruckt war.

Herr Hamko empfand die Kombination aus chinesischen und westlichen Instrumenten als Highlight der Aufführung.

„Sehr berührend” und „sehr emotional”

2015-10-3-toronto-08
Firmenbesitzer Peter Cullen

„Die chinesischen Instrumente sind sehr berührend, sehr emotional“, fand Peter Cullen, Vorstandsmitglied von Royal Agricultural Winter Fair und Eigentümer von Firmen, die elektrische Systeme und Robotersysteme entwickeln und liefern.

Herr Cullen betonte auch die Bedeutung von Shen Yuns Kombination von chinesischen und westlichen Instrumenten: „Es ist eine großartige Gelegenheit, hierher zu kommen und östliche und westliche Kulturen und die Kombination der Instrumente zu erfahren. Man bekommt ein sehr klares Empfinden für die Emotionen bei den beiden Ausdrucksweisen dieser Instrumente. Das bekommt man nicht, wenn man immer nur eines von beiden hört. So ist es eine sehr sehr schöne Gelegenheit zu vergleichen.“

„Man lässt das Herz einfach los”

2015-10-3-toronto-09
Der pensionierte Geschäftsmann Raymond Rouillard hörte das gesamte Konzert vom Eingang aus.

Raymond Rouillard, ein pensionierter Geschäftsmann, schaffte es nicht, rechtzeitig Tickets zu erstehen. Deshalb hörte er sich mit seiner Frau das gesamte Konzert vom Eingang des Musiksaals an.
Er war wirklich beeindruckt: „Mir hat es sehr gut gefallen. Ich war außerordentlich überrascht, wie sie das so gut übermitteln können, dass mein Herz so sehr davon berührt wurde. Ich ertappte mich dabei, dass ich weinte, während ich einfach nur der Musik zuhörte und von der Musik getragen wurde.“

„Man lässt das Herz einfach los“, sagte er. „Es ist so, als ob das Herz Hand in Hand mit der Seele gemeinsam spazieren gehen würde.“

2015-10-3-toronto-10
Das erste Konzert der Saison vom Shen Yun Symphonie Orchester endete mit zweimaligem stehenden Applaus.

Das Shen Yun Symphonie Orchester trat am 10. Oktober in New York, NY und am 11. Oktober in Washington DC auf. Am 13. Oktober wird es in Sarasota FL auftreten. Für weitere Information zu Tickets und Auftritten besuchen Sie bitte: http://www.shenyun.com/symphony .

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/10/9/153157.html

Chinesische Version vorhanden
神韵交响乐团2015巡演多伦多首演爆满

Rubrik: Shen Yun Performing Arts

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s