Los Angeles: Die Freude beim Lesen des „Zhuan Falun“ – des Hauptwerkes von Falun Dafa

22. Oktober 2015 | Von He Yu, Minghui-Korrespondent

(Minghui.org) Am 16. Oktober 2015 besuchten über 4.500 Praktizierende aus mindestens 36 Ländern die Falun Dafa Konferenz zum Erfahrungsaustausch im Convention Center in Los Angeles.

Als sie in der Pause am Tianti Buchverkaufsstand warteten, um Bücher zu Falun Dafa zu kaufen, berichteten einige von ihnen, wie gut es ihnen tue, Falun Dafa zu praktizieren.

Grafikdesigner: Das Buch hat meine Fragen beantwortet

Perry Uzunoglu aus San Francisco ist Grafikdesigner. Er war schon immer sehr interessiert an der traditionellen chinesischen Kultur. Er hatte den Wunsch, ein guter Mensch zu sein, der anderen hilft. Doch er wusste nicht, wo er beginnen sollte.

Uzunoglu hörte 2008 bei einer Kunstausstellung von Falun Dafa. Die Ausstellung wurde von Praktizierenden veranstaltet und bald danach wurde er selbst ein Praktizierender. „Zhuan Falun (Li Hongzhi) lehrt uns, gut und schlecht von höherer Ebene aus zu beurteilen. Es motiviert mich, ein guter Mensch zu sein, anderen zu helfen und mich weiterhin zu verbessern.“

2015-10-23-los-angeles-1
Perry Uzunoglu, Grafikdesigner aus San Francisco

Das Zhuan Falun habe seine Sichtweise erweitert. „Es umfasst die prähistorische Zivilisation, übernatürliche Fähigkeiten und Qigong. Das Buch hat meine Fragen beantwortet und bietet mir eine Anleitung.“

Uzunoglu arbeitet derzeit im Bereich traditioneller Kunst in der Fei Tian Academy of the Arts in San Francisco. Er sagte, dass er Zhuan Falun gerne noch mehr Menschen empfehlen würde. „Es ist das Hauptwerk von Falun Dafa und sehr tiefgehend, dennoch ist es nicht schwer zu verstehen, weil vieles davon universelle Themen sind, die die Sprachen überbrücken.“

Vom christlichen Pfarrer hin zu einem Falun Dafa-Praktizierenden

Ein Falun Dafa-Praktizierender zu werden war für Luis Sanchez-Alvarez aus Mexiko ganz natürlich: „Als ich das Zhuan Falun das erste Mal las, erkannte ich sofort, dass es das war, wonach ich gesucht hatte.“

Früher war Sanchez-Alvarez als christlicher Pfarrer tätig und arbeitet nun als Medienvertreter. Seit er ein kleiner Junge war, suchte seine gesamte Familie nach Wegen, Körper und Geist zu verbessern. „Einen richtigen Weg zu finden, ist nicht leicht. Wir haben einiges vom Christentum gelernt. Nun habe ich Falun Dafa gefunden, was noch tiefgehender ist und eine tiefere und weitreichendere Bedeutung hat.

Weil die Prinzipien Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht Eigenschaften des Universums sind, können die Praktizierenden ihnen folgen, um ihre geistige Natur zu erhöhen“, sagte Sanchez-Alvarez.

2015-10-23-los-angeles-2
Jose Luis Sanchez Alvarez (rechts) kam mit seiner Mutter und seiner Schwester (Mitte).

Wann immer sich Sanchez-Alvarez als Kind langweilte, malte er ein bestimmtes Muster. Später, als er das Buch Zhuan Falun las, bemerkte er plötzlich, dass seine früheren Zeichnungen dem Falun Emblem sehr ähnelten. „In diesem Moment wusste ich zweifellos, dass ich Falun Dafa praktizieren würde.“

Fünf Jahre sind seither vergangen und Sanchez-Alvarez sagte, dass ihm das Zhuan Falun und die Praktik helfen würden, den Sinn des Lebens zu verstehen. „Die Übungen sind leicht zu lernen. Jeder kann sie machen.“

Seine jüngere Schwester Miriam arbeitet als Doktorandin in einer Unternehmungsführung. Sie sagte, dass die Praktik sie in den vergangenen fünf Jahren gelehrt habe, bei Konflikten nach innen zu schauen. „Xie xie Shi Fu (Vielen Dank, Meister).“ Sie erklärte, dass dieser Satz sehr oft aus der Tiefe ihres Herzens käme.

Beständigkeit angesichts der Unterdrückung

Fuyao, eine junge Frau aus Tianjin, begann gemeinsam mit ihren Eltern Falun Dafa zu praktizieren, als sie noch sehr jung war. „Wir lasen jeden Tag in der Gruppe die Bücher von Dafa und machten häufig gemeinsam die Übungen. Das war die beste Zeit in meinem Leben.“

Doch dann begann die Verfolgung und ihre Eltern wurden wegen des Praktizierens eingesperrt. Fuyao wusste aus eigener Erfahrung, dass Falun Dafa gut war, und so blieb sie entschlossen in ihrem Glauben. Ihre Mitschüler respektierten sie für ihre Integrität und ihre positive Einstellung.

Weil sich ihre Eltern während der Haft nicht um sie sorgen konnten, änderten sie ihren Namen auf Fuyao (eigentliche Bedeutung: „steigen im Wind“). Sie wollten, dass sie den Prinzipien von Falun Dafa folgen und trotz der Schwierigkeiten beständig Durchbrüche schaffen würde.

Als Fuyao nach Amerika kam und gemeinsam mit anderen Praktizierenden im Central Park in Manhattan die Übungen machte, war sie zu Tränen gerührt: nach 16 Jahren Prüfungen und Schwierigkeiten konnte sie endlich in einem freien Land ihren Glauben ausüben.

2015-10-23-los-angeles-3
Fuyaos Eltern wurden eingesperrt, weil sie Falun Dafa praktizierten.

Selbstlosigkeit ist am wertvollsten

Yiyuan wurde in China geboren und arbeitet gegenwärtig an der Universität von New York. „Viele meiner Familienangehörigen profitierten sowohl körperlich als auch geistig von Falun Dafa, daher konnte die Verfolgung in China sie nicht davon abbringen“, sagte sie.

Als Yiyuan die positiven Veränderungen ihrer Familienangehörigen sah, begann auch sie das Zhuan Falun zu lesen. „Ich wusste, dass all die verleumderische Propaganda in China Lügen waren, weil die dort genannten Beispiele gegen die Prinzipien von Falun Dafa waren.“

2015-10-23-los-angeles-4
Yiyuan arbeitet an der Universität in New York.

Bald darauf verschwand ihre Stoffwechselstörung und ihre Noten verbesserten sich sehr. Ihre Punktezahl war die höchste an der Universität.

„Ich lernte, die Verantwortung für mich selbst zu übernehmen und andere gut zu behandeln, ohne nach Ruhm oder Eigeninteressen zu streben. Meine Freunde erklärten mir, dass ich nun sehr bescheiden sei. Ich weiß, dass das alles durch Falun Dafa kommt, weil es mich lehrt, selbstlos zu sein, die wertvollste Sache der Welt.“

Mit 80 kein Bedarf an Medikamenten und das seit 20 Jahren

Herr Yang, pensionierter Lehrer aus Peking, hörte mit 60 Jahren zum ersten Mal von Falun Dafa. „Fast 20 Jahre sind vergangen und ich habe seitdem weder einen Arzt noch Medikamente benötigt.“

Doch es war ein langer Weg, dorthin zu gelangen. Früher probierte Herr Yang über ein Jahrzehnt lang Taichi, andere Qigong Arten und Sport aus, doch seine Gesundheit verbesserte sich kaum. „Falun Dafa ist anders, weil uns das Buch Zhuan Falun lehrt, unser Herz auf positive Weise zu verändern. Wenn sich die geistige Natur eines Menschen ändert, wird er wahre Gesundheit für Körper und Geist erlangen.“

2015-10-23-los-angeles-5
Herr Yang begann vor 20 Jahren im Alter von 60 Falun Gong zu praktizieren.

Herr Yang meinte, dass es ein Prozess sei, zu seinem wahren Ursprung zurückzukehren. Wenn ein Praktizierender seinen Geist allmählich reinigt, wird er sich mehr um andere kümmern.

„Davon profitieren wir selbst, unsere Familien und die Gesellschaft“, sagte er mit einem Lächeln.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/10/20/153314.html

Chinesische Version vorhanden
争购大法书籍 分享修炼美好体会

Rubrik: Weltweite Nachrichten und andere Veranstaltungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s