Polizist: „Wer will schon so etwas Bösartiges tun?“

13. Dezember 2015

(Minghui.org) Zwischen dem 24. und 26. November 2015 wurden fast 50 Falun Gong-Praktizierende aus der Stadt Chaoyang und den umliegenden Bezirken in der Provinz Liaoning von einer Haftanstalt freigelassen.

Während ihrer Verhaftung und der Verhöre hatten die Praktizierenden mit den Polizisten über Falun Gong gesprochen. Die Beamten wollten daraufhin mit der Verhaftung der Praktizierenden nichts zu tun haben. So sagte ein Beamter mit Tränen in den Augen, nachdem er den Praktizierenden zugehört hatte: „Als ich Ihnen zugehört habe, war ich so traurig. Ehrlich gesagt, tun Sie mir leid.“

Ein anderer Beamter meinte: „Unsere Einheit hat nichts mit der Verhaftung von Praktizierenden zu tun, wir kümmern uns nur um Raub und Mord. Doch wurden wir heute Morgen von der Polizeiabteilung der Stadt informiert, dass der Leiter der Polizeiabteilung der Stadt den Befehl gegeben habe, alle Beamten des Gebietes solltenPraktizierende verhaften sollen. Uns wurde eine Liste gegeben und gesagt, dass jeder, der auf der Liste steht und die Dokumente nicht unterschreibt, nicht freigelassen werden kann.“

Dann fügte er hinzu: „Wir wissen, dass Falun Gong die Menschen lehrt, gut zu sein und von den Praktizierenden fordert, den Prinzipien von ‚Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht‘ zu folgen. Daran ist nichts falsch. Wer will schon so etwas Bösartiges tun?“

Ein Hilfspolizist sagte: „Sie haben mich heute Morgen ganz früh hierher beordert und sagten, dass wir Sie alle verhaften sollten. Der Tag ist fast vorüber und ich bin den ganzen Tag herumgelaufen und hatte nicht einmal eine Pause. Ich verdiene nur etwas mehr als 1.000 Yuan (ca. 142 Euro) im Monat, ich werde kündigen, sobald ich den Lohn für diesen Monat bekommen habe. Ich möchte nicht bestraft werden, weil ich schlechte Taten für ihn – den Leiter der Polizeiabteilung der Stadt – begehe.“

„Ich möchte in meinem nächsten Leben kein Polizist sein“, erklärte ein anderer Beamter, der mehrfach an der Verhaftung von Praktizierenden beteiligt war.

Einer der an den Verhören beteiligten Beamten sagte: „Jetzt verstehe ich. Ich bin Mitglied in der Partei und ich möchte austreten!“

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/12/9/154005.html

Chinesische Version vorhanden
辽宁朝阳警察 谁愿意干这缺德事?

Rubrik: Menschen erkennen die Wahrheit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s