Frankreich: Treffen am Eiffelturm, um Meister Li Hongzhi ein frohes Neujahr zu wünschen

7. Februar 2016

(Minghui.org) Falun Dafa-Praktizierende aus Frankreich versammelten sich am Wochenende vor dem chinesischen Neujahrstag vor dem Eiffelturm, um dem Begründer von Falun Dafa, Meister Li Hongzhi ein frohes chinesisches Neujahrsfest zu wünschen. Sie wollten ihre Dankbarkeit ausdrücken, dass er diese alte Kultivierungspraktik mit der Welt teilt.

2016-2-france-falun-gong
Die Falun Dafa-Praktizierenden aus Frankreich wünschen Meister Li Hongzhi ein frohes neues Jahr.

„Das Praktizieren von Falun Dafa hat mein Leben und meinen Blick auf die Welt verändert“, sagte Helenne, eine Französin, die 1999 anfing, Falun Dafa zu praktizieren.

„Ich bin viel optimistischer geworden“, erklärte sie. „Wenn ich auf Probleme stoße, habe ich das Vertrauen, dass ich sie überwinden kann, weil mir die Prinzipien Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht, an denen ich mich in meinem täglichen Leben orientiere, Stärke geben. Ich weiß, dass ich alle Schwierigkeiten besiegen kann, solange ich mich an diese Prinzipen halte.“

Helenne fuhr fort: „Wir haben uns hier versammelt, um Meister Li Hongzhi ein frohes chinesisches Neujahrsfest zu wünschen. So möchten wir unsere Wertschätzung ausdrücken. Ich möchte Meister Li Hongzhi und Falun Dafa danken, dass ich ein neues Leben bekommen habe.“

Isabelle aus Marseille erzählte, dass sie vor langer Zeit einen Flyer über Falun Dafa erhalten habe. Damals hatte sie ihn einfach beiseitegelegt und erst 2009 dachte sie wieder daran. Eines Tages sei ihr dieser Flyer plötzlich in den Sinn gekommen und sie habe ihn gesucht. Auf diesem Flyer stand die Website-Adresse von Falun Dafa. Sie lud das Hauptwerk Zhuan Falun vom Internet herunter und las es innerhalb von drei Tagen durch.

„Ich glaube alles, was Meister Li in diesem Buch gesagt hat“, erklärte Isabelle. „Es ist das, was ich immer gesucht habe.“

Isabelle berichtete, dass durch das Praktizieren von Falun Dafa ihr Knieproblem gelöst wurde und sie zu einem glücklichen, leistungsfähigen und zuversichtlichem Menschen geworden ist.

Frau Gao, eine chinesische Praktizierende, die zu diesem Termin gekommen war, erzählte: „Wir lassen uns jedes Jahr vor dem Eiffelturm fotografieren und senden Neujahrsgrüße an Meister Li. Ich bin Meister Li dankbar, dass er uns das Große Gebot gelehrt hat. Ich fand in meinem Herzen die Antworten auf viele Fragen. Mit Worten kann ich meine Dankbarkeit gegenüber Meister Li nicht zum Ausdruck bringen.“

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2016/2/6/155127.html

Chinesische Version vorhanden
法国中西方法轮功学员新年谢师恩

Rubrik: Grüße an den Meister

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s