Breite Unterstützung für Falun Gong in London

28. Mai 2016

(Minghui.org) Falun Gong-Praktizierende aus London versammelten sich am 21. Mai 2016 auf dem St. Martin`s Place zu einer Veranstaltung, um die Menschen über die 17 Jahre andauernde Verfolgung in China zu informieren.

2016-5-24-london-1

2016-5-24-london-2
Falun Gong-Praktizierende informieren auf dem St. Martin`s Place in London über die Verfolgung in China.

Die Aktivität wurde von Menschen aus allen Lebensbereichen unterstützt: Viele Touristen und Anwohner unterschrieben die Petition, um den friedlichen Widerstand der Falun Gong-Praktizierenden zu unterstützen.

2016-5-24-london-3
Philip und seine Tochter (rechts) unterschreiben die Petition, die das Ende der Verfolgung fordert.

Der pensionierte Ingenieur Philip hatte bereits über Falun Gong gehört, aber er wusste noch nichts über die brutale Verfolgung, die schon so lange andauert.

„Das muss sofort gestoppt werden“, sagte Philip. Er und seine Tochter sprachen lange mit den Praktizierenden am Stand. Sie konnten nicht verstehen, warum eine Regierung solch eine friedliche Kultivierungsgruppe unterdrückt. Ein Praktizierender erklärte, dass in der Lehre von Falun Gong Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht im Zentrum stünden – Prinzipien, die der Ideologie der Kommunistischen Partei Chinas entgegengesetzt seien. Auch habe die Partei Angst vor diesem traditionellen Glauben und dass sie die Kontrolle über die Gedanken der Menschen verliert.

Philip glaubte, dass er nun den Grund der Verfolgung verstand. „Das geschieht aufgrund der Paranoia eines Tyrannen. Sie machen sich Sorgen darum ihre Macht zu verlieren, sodass sie ihre eigenen Leute belästigen und unterdrücken. Das hat auch Stalin in Russland getan, und jetzt hat die kommunistische Partei Chinas die gleiche Sorge.“

2016-5-24-london-4
McCoy hofft, dass seine Unterschrift hilft, die Verfolgung zu stoppen.

Der pensionierte Bibliothekar McCoy konnte ganz einfach eine Verbindung zwischen der Verfolgung und der friedlichen Meditation, die er vor sich sah, herstellen. Er hatte vor einigen Monaten über die Verfolgung gehört und heute unterzeichnete er die Petition. „Die Verfolgung dauert schon zu lange. Es ist Zeit, die kommunistische Partei abzuschaffen“, sagte er.

2016-5-24-london-5
Dan möchte mehr über Falun Gong erfahren.

Dan hatte schon viele Male den friedlichen Protest der Praktizierenden vor der chinesischen Botschaft gesehen und wollte schon immer mehr über Falun Gong erfahren. Heute stellte er den Praktizierenden viele Fragen und unterzeichnete die Petition. „Ich hätte schon früher kommen sollen, um mehr zu erfahren und hätte mehr tun müssen, um dabei zu helfen die Verfolgung zu beenden“, sagte er.

2016-5-24-london-6
Frau Pitt verurteilt den staatlich genehmigten Organraub in China.

Die pensionierte Ärztin Pitt war schockiert, als sie über den staatlich sanktionierten Organraub an lebenden Falun Gong-Praktizierenden in China hörte. Sie sagte: „Ich bin beschämt über meine chinesischen Kollegen [die an dem illegalen Organraub beteiligt sind].“ Sie unterschrieb die Petition, die den britischen Gesetzgeber aufruft dabei zu helfen, den Organraub zu stoppen.

2016-5-24-london-7
Mike, ein amerikanischer Filmproduzent, ist besorgt über die Menschenrechtsverletzungen in China. Er sagt: „Wir sollten alle zusammenstehen und die Menschenrechtsverfolgung in China stoppen.“

2016-5-24-london-8
Zwei Londoner Lehrer loben die Bemühungen der Praktizierenden. „Gut gemacht. Sie sollten noch mehr Menschen über die Verfolgung informieren”, sagte einer, als er die Petition unterschrieb. „Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!”

2016-5-24-london-9
Ein italienischer Tourist unterschreibt die Petition, nachdem er über eine Stunde lang mit einem Praktizierenden gesprochen hat. Er hatte noch nie von Falun Gong gehört.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2016/5/26/157166.html

Chinesische Version vorhanden
伦敦人得真相 支持法轮功

Rubrik: Weltweite Nachrichten und andere Veranstaltungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s