[Ausgewählter Beitrag] Falun Dafa rettet das Leben von drei Schwestern

30. Mai 2016 | Von einer Falun Dafa-Praktizierenden in China

(Minghui.org) An diesem wunderschönen Frühlingstag wünschen meine Schwestern und ich mit Freuden dem Meister alles Gute zu seinem 65. Geburtstag. In aufrichtiger Würdigung des Welt-Falun-Dafa-Tages teile ich gerne mit, wie Falun Dafa unser Leben gerettet hat.

Eierstockkrebs überlebt

Eines Tages wurde bei mir Eierstockkrebs in fortgeschrittenem Stadium festgestellt. Deswegen entfernte man zwischen 2006 und 2009 meinen Uterus und meine Eierstöcke in zwei Operationen. Leider entdeckten die Ärzte bei einer Untersuchung im Jahr 2010 eine Wucherung in der Größe von einem Ei.

Ein Mediziner meinte, dass ich nur noch zwei Monate zu leben hätte. Selbst mit einer Operation würden meine Überlebenschancen nach zwei bis drei Jahren bei unter 50 % liegen.

Mit geringer Hoffnung bat ich um eine Behandlung bei der Klinik Zhenguo in Shanghai, die auf eine Kombination von westlicher und chinesischer Behandlung spezialisiert ist. Mir wurde gesagt, dass die erste Behandlungsphase sechs Monate dauern und monatlich 30.000 Yuan (ca. 4.100,- € ) [1] kosten würde. Selbst dann wäre es nicht sicher, ob ich länger als zwei Jahre leben würde.

Da ich arbeitslos und geschieden war, konnte ich diese hohen medizinischen Kosten nicht aufbringen. Traurig verließ ich die Klinik. Verzweifelt kehrte ich nach Hause zurück und bereitete mich auf meine letzten Tage vor.

Am 10. August 2010 gab mir dann eine Falun Dafa-Praktizierende das Buch Zhuan Falun (Li Hongzhi) und sagte: „Versuch dieses Buch zu lesen! Von ihm könntest du ein neues Leben erhalten.“

Ich setzte mich hin und las 60 Seiten in etwa 90 Minuten. In dieser Nacht schlief ich so gut geschlafen wie schon seit Jahren nicht mehr.

Am nächsten Morgen las ich das Buch weiter. Ich erkannte, dass dieses Buch mich lehrte, nach den Prinzipien Wahrhaftigkeit – Barmherzigkeit – Nachsicht zu leben, um ein besserer Mensch zu werden und zu meinem ursprünglichen, wahren Selbst zurückzukehren.

Die darauffolgenden sieben Tage vergingen wie im Flug. Plötzlich bekam ich hohes Fieber. Ich ging schnell in eine Klinik. Nach einer Injektion stieg das Fieber noch weiter an. Außerdem bekam ich Durchfall. In einer Nacht musste ich 13-mal die Toilette aufsuchen. Ich stellte fest, dass sich nach jedem Toilettengang mein Rücken ein Stück weiter aufrichtete.

Die Praktizierende, die mir das Buch gegeben hatte, besuchte mich in der Klinik. Sie sagte mir, dass der Meister meinen Körper reinige. Ich kniete mich im Bett hin, dankte dem Meister und entschuldigte mich bei ihm für meinen Unverstand.

Als der Arzt am nächsten Tag meine Geschwulst untersuchte, war er ganz erstaunt. Er fragte mich, welches Wundermittel ich eingenommen hätte, um die Geschwulst auf die Hälfte seiner ursprünglichen Größe zu verkleinern. Mit Tränen in den Augen sagte ich ihm: „Bitte entlassen Sie mich aus der Klinik. Ich will dem Meister zurück zu meinem Ursprung folgen!“

Der barmherzige Meister hatte meinen Körper gereinigt. Seitdem habe ich keinerlei Medikamente mehr eingenommen. Alle meine Krankheiten – der Eierstockkrebs, die koronare Herzerkrankung, Gallensteine, Kopfschmerzen, Arthritis und weitere – sind verschwunden. Ich bin wieder vollkommen gesund.

Nun arbeite ich sehr hart, um die Schulden für die früheren Operationen zurückzahlen zu können.

Die drittälteste Schwester überlebt ebenfalls Krebs

Meine dritte Schwester ist 65 Jahre alt, energiegeladen und gutherzig. Wo sie kann, hilft sie anderen. Sie hat die Kraft von Falun Dafa miterlebt und erzählt den Menschen immer, dass sie aufrichtig ,Falun Dafa ist gutʻ und ,Wahrhaftigkeit – Barmherzigkeit – Nachsicht sind gutʻ rezitieren sollen.

Für meine Schwester und ihre zwei Töchter ist es schwer, über die Runden zu kommen. Als ihr Mann im Jahr 2009 verstarb, verschlechterte sich ihre finanzielle Situation. Nach ihrer Operation wegen des Eierstockkrebs im Jahre 2009 wurde die Situation noch schlimmer.

Um ihre Arztkosten bezahlen zu können, arbeitete sie bereits drei Monate nach ihrer Operation weiter. Zu allem Übel schnitt eine Maschine an ihrem Arbeitsplatz vier Finger ihrer linken Hand ab.

Im Jahr 2011 wurden ihr Brustkrebszellen operativ entfernt. Zudem hatte sie Herzprobleme und Gleichgewichtsstörungen. Sechs Monate nach ihrer Brustkrebsoperation wurde ihr gesagt, dass der Krebs gestreut hätte.

„Hab keine Angst, Schwester,“ sagte ich zu ihr. „Nur Meister Li kann dich jetzt noch retten. Lass uns nach Hause gehen, um Falun Dafa zu praktizieren.“

Als wir zuhause ankamen, keuchte meine Schwester schwer. Ich bat sie und ihre Tochter, ,Falun Dafa ist gut! Wahrhaftigkeit – Barmherzigkeit – Nachsicht sind gut!ʻ zu rezitieren.

Dann spielte ich die Lektionen des Meisters in Guangzhou auf meinem MP3-Player für sie ab. Ich bat den Meister, sie zu retten. Schon kurz darauf schlief meine Schwester ein und atmete gleichmäßig. Auf ihrem blassen Gesicht erschien ein Lächeln.

Sie las das Zhuan Falun und praktizierte die Übungen und schon bald hatte sie wieder Lebenskraft und war wieder gesund.

Das Bandscheiben-Problem der ältesten Schwester verschwindet

Meine älteste Schwester hatte an Lumbarstenose und an einem Bandscheibenvorfall gelitten. Sie probierte viele chinesische und westliche Medikamente und Volksheilmittel aus, aber nichts half. Wenn der Schmerz sehr heftig wurde, konnte sie sich nicht bewegen und musste im Bett bleiben.

Sie sah, dass mein Krebs geheilt war und begann, den Menschen von Falun Dafa zu erzählen. Sie regte die Menschen an, Falun Dafa zu praktizieren oder riet ihnen, ,Falun Dafa ist gutʻ und ,Wahrhaftigkeit – Barmherzigkeit – Nachsicht sind gutʻ zu rezitieren.

Als ich bei ihr zuhause unseren Verwandten und Freunden die Fakten über Falun Dafa erklärte, half sie mir, sie zu überzeugen, aus der Chinesischen Kommunistischen Partei und ihren Unterorganisationen auszutreten.

Die Zeit verging. Sie hat schon seit langer Zeit nicht mehr über Schmerzen geklagt. Als sie letztes Jahr ihre Tochter besuchte, brachte ihre Tochter sie zu einer Untersuchung in die Klinik. Der Arzt sagte, dass sie absolut gesund wäre und kein Bandscheibenvorfall festgestellt werden könnte.

Meine älteste Schwester ist nun 73 Jahre alt, 18 Jahre älter als ich. Sie ist gesund und energiegeladen. Mit ihrem friedlichen Lächeln sieht sie aus als wäre sie nur etwas über 60 Jahre alt.


[1] Das durchschnittliche Einkommen eines chinesischen Arbeiters beträgt monatlich umgerechnet etwa 300,- €.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2016/5/28/157185.html

Chinesische Version vorhanden
【庆祝513】姐妹三人感恩法轮大法

Rubrik: Ausgewählte Beiträge zum Welt Falun Dafa Tag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s