Israelische Zeitung hebt Brief von 16 Rabbis gegen den Gesundheits-Deal mit China hervor

5. Juni 2016 | Von Falun Dafa-Praktizierenden in Israel

(Minghui.org) Haaretz, eine der drei Hauptzeitungen in Israel, veröffentlichte am 5. Mai 2015 einen Artikel auf Hebräisch und am 6. Mai auf Englisch mit dem Titel „Israelische Rabbis verweisen auf Menschenrechtsverletzungen und protestieren gegen Gesundheitsdeal mit China“. Dieser Artikel wurde veröffentlicht, nachdem 16 Rabbis einen Brief an den israelischen Gesundheitsminister Yaakov Litzman unterzeichnet hatten. Mit diesem Schreiben reagierten die Rabbis auf eine kürzlich unterzeichnete Vereinbarung mit Chinas Gesundheitsministerium.

Der Brief wurde am Abend des Holocaust-Gedenktages versandt, um die moralische Verantwortung der Juden gegenüber anderen Menschen zu betonen, die unter Verfolgung leiden. Einige der 16 Rabbis, die das Schreiben unterzeichneten, sind prominente Persönlichkeiten in der jüdischen Gemeinde in Israel.

2016-6-5-israel
Der Artikel in der israelischen Zeitung Haaretz

In dem Artikel heißt es: „Die Rabbis fordern Litzman auf, aus der Vereinbarung auszusteigen und zwar wegen einer langen Liste von Menschenrechtsverletzungen in China, insbesondere wegen des Raubs menschlicher Organe zu Transplantationszwecken.“

Außerdem zitiert der Artikel den Brief der Rabbis: „In Lagern in China rauben sie Organe, um sie an die Organtransplantationsindustrie zu verkaufen, und das nur unter teilweiser Betäubung, dann werfen sie die Körper der Menschen zur Vernichtung weg, noch bevor sie gestorben sind.

Der Organraub, der dem Handel mit Organen für Transplantationszwecke dient, wird in China von den Behörden selbst gemacht. Als Juden erinnern wir uns gut an die Verfolgung, die unser Volk erlitten hat, und an die Grausamkeit unserer Feinde über Generationen hinweg. Daher ist es unsere Pflicht, vor dem Abschluss von Verträgen mit bösartigen Regimes zu warnen, die sie stärken und ihr Handeln unterstützen könnten.“

Auch Arutz 7 griff dieses Thema auf. Arutz 7 ist eine neue Website, die in religiösen Kreisen äußerst beliebt ist. Außerdem berichteten der Radiosender Galei Israel und die religiöse Nachrichten-Website Srugim darüber.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2016/6/3/157268.html

Rubrik: Medienberichte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s