Finnland: Besucher des Welt-Dorf-Festivals lernen Falun Gong kennen

10. Juni 2016 | Von einem Falun Gong-Praktizierenden in Finnland

(Minghui.org) Falun Gong-Praktizierende haben auf Einladung am 28. und 29. Mai 2016 am jährlichen Welt-Dorf-Festival in Helsinki teilgenommen. Wie ein roter Faden zog sich das Thema „Gerechtigkeit“ durch das Festival, das mehr als 80.000 Besucher verzeichnen konnte.

Dort stellten die Falun Gong-Praktizierenden die Praktik Falun Gong vor und informierten über die Verfolgung in China. Im Zuge dessen veranstalteten sie eine Vorführung des preisgekrönten Dokumentarfilms „Human Harvest“, der Einzelheiten über den staatlich unterstützten Organraub an inhaftierten Falun Gong-Praktizierenden darstellt.

2016-6-10-finnland-1
Falun Gong-Praktizierende beim Welt-Dorf-Festival 2016 in Finnland

2016-6-10-finnland-2
Beim Welt-Dorf-Festival 2016 in Helsinki werden die Falun Gong Übungen vorgeführt.

Die Übungsvorführung zog viel Aufmerksamkeit auf sich. Während sie sich die schönen Übungsbewegungen betrachteten, waren die Zuschauer überrascht, von der brutalen Verfolgung in China zu erfahren, vor allem von den Verbrechen des Organraubs. Sie stellten sich in einer Schlange an, um eine Petition zu unterschreiben, die das Ende der Verfolgung fordert.

Eine Dame und ihre Freundin fragten: „Ich verstehe nicht, warum die Partei Falun Gong verfolgt.“ Die Praktizierende antwortete der Dame in finnischer Sprache und die Dame sagte: „Meine Freundin hier spricht Englisch. Können Sie es uns noch einmal auf Englisch sagen, sodass sie es auch weiß?“ Die Frau bat danach auch ihren Mann, dass er kommen und zuhören solle.

Jane, eine Hochschulschülerin, sagte: „Die Verfolgung ist schrecklich! So böse! Wir müssen sie gemeinsam beenden!“ Dann unterschrieb sie die Petition und wollte Falun Gong lernen.

Janne blieb am Stand der Falun Gong-Praktizierenden stehen und sagte, dass die finnische Regierung mehr tun müsse und nur wegen der wirtschaftlichen Beziehungen mit China nicht die grundlegenden Menschenrechte vergessen dürfe. Er unterschrieb die Petition und nahm einige Informationsmaterialien mit. „Ich kenne Falun Gong ziemlich gut. Ich weiß auch, dass die kommunistische Partei die chinesische Kultur zerstört hat und das chinesische Volk verfolgt. Wir wollen ein China ohne die kommunistische Partei. Ich werde die Informationen an meinen Freund weitergeben, der ein Mitglied des Parlaments ist.“

Eine Dame sagte: „Ich unterstütze Ihre wichtige Sache auf jeden Fall! Meine Tochter ist Menschenrechtsaktivistin in der Europäischen Union. Sie hat schon vielen Menschen geholfen.“ Während sie sprach, schrieb sie die Kontaktinformationen ihrer Tochter auf. „Ich werde meiner Tochter sagen, dass ihre Mutter hier Falun Gong begegnet ist. Ich bin sicher, dass sie Ihnen gerne helfen wird.“

Preisgekrönter Dokumentarfilm vorgeführt

Der preisgekrönte Dokumentarfilm Human Harvest wurde am Abend des 28. Mai 2016 vorgeführt, im Anschluss folgte eine Diskussion. Das Thema der Diskussion lautete: „Absolut bösartig – warum es passiert und was wir tun können“.

Reden zu der Diskussion wurden gehalten von Herrn Thomas Elfgren, Experte für internationale Ermittlungen; Herrn Olli Törmä, Vorsitzender des finnischen Verbandes zur Unterstützung der Menschenrechte in China; Frau Anu Tuukkanen, leitende Angestellte von Amnesty International, und Falun Gong-Praktizierenden, die persönlich die Verfolgung in China erlebt haben. Das Publikum gab äußerst unterstützende Rückmeldungen, unterschrieb eine Petition und forderte das finnische Parlament auf, dabei zu helfen, die Verfolgung zu beenden. Am nächsten Tag unterschrieben noch mehr Menschen die Petition durch soziale Medien.

Ein Student namens Elias Outakivi produzierte einen acht Minuten langen Dokumentarfilm über Falun Gong als Klassenprojekt und führte ihn an einem anderen Stand des Welt-Dorf-Festivals vor.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2016/6/6/157308.html

Chinesische Version vorhanden
在芬兰世界村文化节介绍法轮功 揭露中共暴行(图)

Rubrik: Weltweite Nachrichten und andere Veranstaltungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s