Polizisten schlagen 48-Jährigen blutig, weil er Flyer zu Falun Gong verteilt hat

10. August 2016 | Von einem Minghui-Reporter in der Provinz Jiangxi, China

(Minghui.org) Im Kreisgericht von Wanzai in der Provinz Jiangxi fand am 15. Juli 2016 eine Gerichtsverhandlung gegen den Falun Gong-Praktizierenden Yang Dexin statt. Die Staatsanwaltschaft beschuldigte ihn nach § 300 des Strafgesetzbuches „Verwendung einer Sekte, um den Gesetzesvollzug zu sabotieren.“ Diese Anschuldigung wird häufig benutzt, um Falun Gong-Praktizierende zu verfolgen.

Yangs Anwalt plädierte für ihn auf nicht-schuldig und begründete dies damit, dass Falun Gong nicht illegal sei. Der Richter vertagte die Verhandlung gegen 17:00 Uhr ohne ein Urteil ausgesprochen zu haben.

jiangxi-yang-dexin
Der 48-Jährige wurde am 26. Februar 2016 illegal verhaftet, als er vor der Yangle Mittelschule im Kreis Yangle in der Provinz Wanzai verteilt hatte.

Vor dem Gericht berichtete Yang, dass mehrere Polizisten ihn im Gefängnis verprügelt hätten. Schwer verletzt und blutend habe man ihn ins Krankenhaus eingeliefert, wo man ihn versorgt und die Narben vernäht habe. Auch Strafgefangene schlugen im Gefängnis auf ihn ein und seine Familie durfte ihn nicht besuchen.

Er erzählte, dass er lediglich den Prinzipien Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht folgen und ein guter Mensch sein wollte und deshalb nicht verhaftet bzw. verurteilt werden sollte

Sein Anwalt wies darauf hin, dass die Verfolgung von Falun Gong keine rechtliche Grundlage habe und dass es das verfassungsmäßige Recht seines Klienten sei, eine spirituelle Überzeugung zu haben.

Yangs Anwalt forderte den Richter auf, die Informationsmaterialien und DVDs zu Falun Gong zu zeigen, die sein Klient dem Gericht ausgehändigt habe. Er stellte in Frage, wie diese jemandem schaden könnten bzw. den Gesetzesvollzug sabotieren könnten.

Anschließend forderte er Freispruch für Herrn Yang.

Yang begann im August 1996, Falun Gong zu praktizieren und wurde wiederholt verfolgt, inhaftiert. Er war 10 Jahre lang Folter und Misshandlungen ausgesetzt, nur weil er seine Überzeugung nicht widerrufen hat.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2016/8/8/158167.html

Chinesische Version vorhanden
只因做好人 江西万载县杨德新遭非法庭审(图)

Rubrik: Augenzeugenberichte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s