Zwei Frauen aus Liaoning droht Anklage wegen ihres Glaubens

11. Oktober 2016 | Von einem Minghui-Korrespondenten in der Provinz Liaoning in China

(Minghui.org) Zwei älteren Frauen aus der Stadt Fushun droht eine Anklage, weil sie sich weigern, Falun Gong aufzugeben, eine spirituelle Disziplin, die vom kommunistischen chinesischen Regime verfolgt wird.

Am 15. April dieses Jahres war Zhao Jing bei He Lizhong zu Besuch, als die Polizei einbrach und beide Frauen festnahm. Die beiden 68 Jahre alten Frauen standen auf der „schwarzen Liste“ der Behörden und wurden streng überwacht, seitdem die Verfolgung von Falun Gong 1999 begonnen hatte.

zhao-jing-2016
Zhao Jing

Insbesondere He war wegen ihres Glaubens wiederholt festgenommen worden. Sie verbrachte sechs Jahre im Gefängnis und litt unter brutalen Folterungen. Ihre Familie ist untröstlich, dass sie schon wieder in Gewahrsam genommen wurde. Ihre Entlassung aus dem Gefängnis ist noch nicht einmal vier Jahre her.

He und Zhao wurden am 24. Mai offiziell verhaftet und warten nun im Untersuchungsgefängnis Nangou auf ihre Anklage.

Laut Hes Familie erlitt He einen Rückfall ihrer Herzerkrankung, die verschwunden war, nachdem sie 1996 angefangen hatte, Falun Gong zu praktizieren. Ihr Anwalt bemerkte, dass sie Hilfe beim Gehen benötigte. Sein Antrag, sie untersuchen zu lassen, wurde jedoch abgelehnt. Die Wärter behaupteten, sie würde eine Erkrankung vortäuschen.

Früherer Bericht:

Unmenschliche Misshandlungen einer Falun Gong-Praktizierenden durch Wärter und Insassen im Frauengefängnis der Provinz Liaoning
http://de.minghui.org/html/articles/2013/8/18/74986.html

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2016/9/21/159246.html

Chinesische Version vorhanden
曾遭九年冤狱-辽宁抚顺贺立中又被劫持

Rubrik: Augenzeugenberichte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s