San Francisco: Großartige Formation von Schriftzeichen vor dem Rathaus

27. Oktober 2016 | Von den Minghui-Korrespondenten Hua Qing und De Xiang

(Minghui.org) Am 23. Oktober 2016 versammelten sich Hunderte Falun Dafa-Praktizierende vor dem Rathaus in San Francisco, wo sie ein Falun-Emblem und andere damit verbundene Zeichen formierten. Diese Aktion fand im Zusammenhang mit der jährlichen Falun Dafa-Konferenz zum Erfahrungsaustausch im Westen der USA statt, die am 24. Oktober stattfand.

Herr Li Hongzhi hat Falun Dafa im Mai 1992 eingeführt, mittlerweile wird es in mehr als 100 Ländern praktiziert. Das Emblem besteht aus einem großen Swastika-Symbol (卍) in der Mitte, umgeben von vier kleinen Swastika-Symbolen und vier Taiji-Symbolen. Die Prinzipien von Falun Dafa sind Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht.

2016-10-24-sanfrancisco-paizi-1

2016-10-24-sanfrancisco-paizi-2
Falun Dafa-Praktizierende formieren sich am 23. Oktober 2016 vor dem Rathaus in San Francisco zu chinesischen Schriftzeichen.

Wir brauchen mehr Aktionen wie diese

Beeindruckt von der Veranstaltung näherte sich eine Touristengruppe aus Deutschland dem Platz und sprach mit den Praktizierenden. Einer unter ihnen, ein pensionierter Ingenieur aus Nürnberg, sagte, dass ihm die Meditation gefalle, weil sie friedlich sei und Energie gebe. Er machte viele Fotos von der Veranstaltung und war erschüttert, als er von dem Organraub hörte, den das kommunistische Regime in China an lebenden Falun Dafa-Praktizierenden begeht.

„Wir brauchen mehr Aktionen wie diese, weil wir die Menschen informieren müssen, was wirklich in China los ist“, meinte er.

So ging es auch vier College-Studenten, die San Francisco besuchten. Sie waren sehr erstaunt, als sie hörten, wie Falun Dafa-Praktizierende in China wegen ihrer Überzeugung misshandelt werden. Mustafa sagte: „Diese [Verfolgung] ist schrecklich. Wie kann ein Mensch andere wegen ihrer Organe töten?“ Ein anderer Student meinte, es sei eine grundlegende Menschlichkeit, dass die Menschen einander respektieren.

2016-10-24-sanfrancisco-paizi-3
Ein Praktizierender erklärt Passanten, was Falun Dafa ist und wie die Praktizierenden in China verfolgt werden.

Herr und Frau Bozena, beide Immigranten aus der Tschechischen Republik, fanden die Aktion der Praktizierenden wichtig. „Es gefällt mir, weil es großartig aussieht“, sagte Frau Bozena, die in einem Opernhaus in der Nähe des Rathauses arbeitet.

Herr Bozena ergänzte, dass er das kommunistische Regime aus eigener Erfahrung gut kenne. E hoffe, dass die Verbrechen bald aufhören mögen.

2016-10-24-sanfrancisco-paizi-4
Herr und Frau Bozena meinen, dass die Menschenrechtsverletzungen gegen Falun Dafa-Praktizierende in China aufhören müssen.

Chinesischer Immigrant: „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht sind universelle Werte“

Hu Jinwei aus China freute sich, die Zeichenformierung sehen zu können. „Ich habe in China von Falun Dafa gehört und ich weiß, dass die Unterdrückung sehr schlecht ist. Es ist schrecklich, dass Dinge wie der erzwungene Organraub in der heutigen Gesellschaft passieren können.“

Hu sagte, dass er die Praktizierenden unterstützen wolle. Das chinesische kommunistische Regime sei verloren, meinte er, weil es im Laufe der Geschichte zu viel Schlechtes begangen habe, die dem chinesischen Volk geschadet hätten. „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht sind traditionelle Werte. Das chinesische kommunistische Regime zerstört das Wesen der chinesischen Tradition und Kultur.“

2016-10-24-sanfrancisco-paizi-5
Hu Jinwei, Immigrant aus China, sagt, dass das kommunistische Regime Chinas die chinesische Kultur zerstöre, indem es Falun Dafa unterdrücke.

Wegen der Hasspropaganda, die das kommunistische Regime in China verbreitet hat, um Menschen zu täuschen, ermutigte Hu die Chinesen, unabhängig zu denken. Er sagte: „Als ich in China war, konnte ich die Internet-Blockade mit einer Software überwinden. Ich hoffe, dass viele Menschen dasselbe tun werden, das heißt, Zugang zu unzensierten Informationen zu bekommen, bevor man zu einer Schlussfolgerung kommt.

Schließlich müssen wir uns als Menschen klar darüber sein, was in dieser Welt gut und was schlecht ist.“

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2016/10/25/159683.html

Chinesische Version vorhanden
旧金山市政厅前排出“法轮图形”

Rubrik: Weltweite Nachrichten und andere Veranstaltungen


Das Swastika – ein altes und universelles Symbol

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s