San Francisco: Falun Gong-Praktizierende marschieren über die Golden Gate Bridge

31. Oktober 2016 | Von den Minghui-Korrespondenten Li Xinci, Zhang Yun und Tang Xiuming

(Minghui.org) Am Tag vor der jährlichen Falun Dafa-Konferenz zum Erfahrungsaustausch im Westen der USA marschierten am 23. Oktober ungefähr 1.000 Falun Gong-Praktizierende über die Golden Gate Bridge. Sie starteten auf dem Golden Gate Bridge Square und gingen über die Brücke zum Aussichtspunkt im Bezirk Marin. Der fünf Kilometer lange Marsch diente dem Aufruf, die brutale Verfolgung von Falun Dafa in China zu beenden.

2016-10-24-falun-dafa-sf-goldengate-00

2016-10-24-falun-dafa-sf-goldengate-01
Ungefähr 1.000 Falun Gong-Praktizierende marschieren über die Golden Gate Bridge, um auf die Verfolgung in China aufmerksam zu machen.

Reporterin: „Diese Verfolgung ist Wahnsinn”

Esvim aus Santa Monica in Südkalifornien ist Reporterin für politische Nachrichten. Sie und ihr Mitarbeiter Les lernten die Praktizierenden während des Marschs kennen. „Ich habe noch nie von dem Schwarzhandel mit Organen in China gehört. Doch ein so groß angelegter Organraub ist sogar noch schlimmer – das ist Wahnsinn“, so die Reporterin.

Sie ermutigte die Praktizierenden, mit ihren Bemühungen fortzufahren. „Ihr macht das Richtige. Die amerikanische Regierung muss China in Bezug auf den Organtransplantationstourismus mehr unter Druck setzen und auch mit anderen Ländern zusammenarbeiten, um dieses Verbrechen zu beenden.“ Sie versprach, sich noch weiter darüber zu informieren und mitzuhelfen, die Information zu verbreiten.

2016-10-24-falun-dafa-sf-goldengate-02
Esvim, Reporterin aus Santa Monica, Kalifornien und ihr Mitarbeiter Les sprechen mit den Praktizierenden.

Adam und seine Mutter wohnen in San Francisco. Sie spazierten gerade über die Brücke, als ihnen die Praktizierenden begegneten. Adam dankte den Praktizierenden, dass sie ihn über den Organraub informierten. „Das öffnet mir auf einmal die Augen“, sagte er.

Adam arbeitet für eine Social Media Firma. Er wolle mehr Menschen darüber informieren, versprach er. Seine Mutter und er fanden den Marsch „friedlich“ und „schön“.

2016-10-24-falun-dafa-sf-goldengate-03
Adam, Angestellter einer Social Media Firma, besucht mit seiner Mutter Tamar die Golden Gate Bridge. Er sagt, der Marsch der Praktizierenden habe ihm die Augen geöffnet.

2016-10-24-falun-dafa-sf-goldengate-04
Touristen lesen auf den Spruchtafeln von Falun Dafa und unterschreiben auf der Golden Gate Bridge Petitionen für ein Ende der Verfolgung.

Juristin: Ich unterstütze euch

Linda, eine pensionierte Juristin einer Kinderschutzorganisation, hatte noch nie vom Organraub gehört. „Ich unterstütze euch“, sagte sie zu einem Praktizierenden. Sie zeigte auf eine kleine gelbe Fahne mit der Aufschrift „Falun Dafa ist gut“, die ein Praktizierender hochhielt und sagte: „Wenn ich eine solche Fahne haben kann, dann gehe ich mit euch, um die Verfolgung zu beenden.“

2016-10-24-falun-dafa-sf-goldengate-05
Die pensionierte Juristin Linda unterstützt Falun Gong.

Lin, eine pensionierte Anwältin aus Australien, besuchte mit ihrem Sohn Nicolas, der in Amerika studiert, die Golden Gate Bridge. „Wir wissen, dass das kommunistische Regime die Gedanken der Menschen kontrollieren möchte. Ich bin überzeugt, dass eure Botschaft heute viele Menschen erreicht“, sagte sie.

2016-10-24-falun-dafa-sf-goldengate-06
Die pensionierte Anwältin aus Australien Lin und ihr Sohn finden die Veranstaltung sehr wichtig.

Chinesische Touristen: Ein großer Gegensatz zu China

Xia, ein Besucher aus der Provinz Hubei in China, war überrascht, eine so große Veranstaltung von Falun Gong-Praktizierenden zu sehen. „In China ist es unmöglich, eine so große Gruppe praktizieren und marschieren zu sehen.“

Ein anderer chinesischer Tourist begleitete die Praktizierenden eine Weile. Er entschloss sich, aus den kommunistischen Organisationen auszutreten, um auf diesem Wege Stellung gegen die brutalen Verbrechen des Regimes zu beziehen. Auch wollte er sich noch weiter über Falun Gong informieren.

2016-10-24-falun-dafa-sf-goldengate-07
Ein Chinese (rechts) sieht dem Marsch der Falun Gong-Praktizierenden zu.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2016/10/28/159714.html

Chinesische Version vorhanden
法轮功学员金门大桥游行传真相侧记(图)

Rubrik: Kundgebungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s